Gemeinsam
für ein
#JUNGESNRW!

Der Landesjugendring Nordrhein-Westfalen ist die Arbeitsgemeinschaft von 25 Jugendverbänden in NRW. Wichtigstes Anliegen ist, dass Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrem sozialen Status, ihrer Religion oder Herkunft gehört werden und die Welt um sich herum mitgestalten können.
Wir vertreten ihre Interessen in Öffentlichkeit und Politik – seit 1948.

→ Über uns

Unsere Jahresaktionen

jung.bewegt.mobil
Mit unserer Mobilitätskampagne 2019 fordern wir einen besseren ÖPNV für junge Menschen in NRW - in allen Kommunen und Städten. + Details
Jung und digital
Mit unserer Veranstaltungsreihe zum Thema Digitalisierung im Jahr 2019 laden wir ein zu vier Fachtagen, etwa zu Jugendmedienkultur oder Künstlicher Intelligenz. + Details
U18-Europawahl 2019
Bei der U18-Wahl erhalten Kinder und Jugendliche neun Tage vor der Wahl der Erwachsenen symbolisches Wahlrecht. In Jugendzentren und Schulen entstehen Wahllokale, wir koordinieren diese Wahl. + Details

Unsere Themen

Wir wollen, dass junge Menschen mehr mitbestimmen können und mitgedacht werden – von der Kommune bis zur Landesebene.
+ Details
Ehrenamt ist die Basis der Jugendverbandsarbeit. Wir vernetzen und qualifizieren mit der Jugendleiter_innenkarte Juleica.
Wir setzen uns für Empowerment von jungen Geflüchteten und für interkulturelle Öffnung  ein – in unseren Jugendverbänden und in ganz NRW. + Details
Als „Netzwerk für Demokratie und Courage“  bieten wir Workshops an. Mit dem Wettbewerb „buntblick“ ehren wir Toleranz- Projekte.
 Wir fordern mehr Anerkennung für unterschiedliche Formen von Bildung und die Arbeit der Jugendverbände als Bildungsarbeit.
Uns sind darüber hinaus viele Themen wichtig, z.B. Geschlechtergerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Inklusion und Partizipation.
+ Details

News