Zum Inhalt springen

Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Oktober 2021

ugendleiterincard

Juleica-Qualifizierung für MJSO

22. Oktober 2021 – 17:30 - 5. Dezember 2021 – 17:30

Qualifiziere dich als Jugendgruppenleiter_in! In den vergangenen Jahren konnten wir Qualifizierungen für junge, ehrenamtlich Engagierte aus Migrant_innenjugendselbstorganisationen, Initiativen und Vereinen anbieten und diese zu Jugendleiter_innen ausbilden. 2021 schaffen wir diese Möglichkeit erneut:  Qualifiziert euch als aktive ehrenamtlich Engagierte für die Arbeit in euren Vereinen zu Jugendgruppenleiter_innen und beantragt die Juleica! Die Ausbildung wird an zwei Wochenenden im Oktober und Dezember 2021 im Tagungszentrum Hattingen stattfinden. Hier die genauen Termine: 22. – 24. Oktober 2021 3. – 5. Dezember 2021  Beide…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Termin

(R)echte Herausforderung – Wissen gegen Extremismus

4. November 2021 – 19:00 - 2. Dezember 2021 – 21:00
Termin

Seit Jahren versuchen Rechtsextreme immer weiter in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen. Sie engagieren sich in Vereinen, laden ein auf Bio-Höfe oder vernetzen sich in den Sozialen Medien, um ihre Ideologien zu verbreiten. Wie sehen diese Ideologien aus und wie erkennt man sie? Welche Strategien wählen Rechtsextreme, beim Versuch Menschenverachtung salonfähig zu machen? Und vor allem: Was können wir tun, um unsere Demokratie zu schützen? Die Veranstaltungsreihe „(R)echte Herausforderung – Wissen gegen Extremismus“ der Evangelischen Landjugendakademie geht diesen Fragen an…

Erfahren Sie mehr »
Job

DBJR sucht Referent_in für Weiterentwicklung Juleica

30. November 2021
Job

Der Deutsche Bundesjugendring e.V. (DBJR) sucht zum nachmöglichen Zeitpunkt ein_e Referent_in für die bundeszentralen Aspekte und die Weiterentwicklung der Jugendleiter_innen-Card (Juleica) als Mutterschutz/Elternzeit-Vertretung mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % der betrieblichen Arbeitszeit. Die Stelle ist zunächst bis 31. Dezember 2022 befristet. Eine Teilzeitbeschäftigung ist nach Absprache möglich. Mehr Informationen hier

Erfahren Sie mehr »
Job

Kölner Jugendring sucht Mitarbeiter_in für „Juleica – Ehrenamt stärken nach Corona“

30. November 2021
Job

Der Kölner Jugendring e.V. (KJR), Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und freier Träger der Jugendhilfe in Köln, sucht zum 1. Januar 2022 eine_n Mitarbeiter_in für die Arbeitsbereiche „Juleica – Ehrenamt stärken nach Corona“ mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % (39h). Die Stelle ist befristet (1 Jahr). Bewerbungsschluss ist der 30. November 2021. Weitere Informationen in der Stellenausschreibung

Erfahren Sie mehr »
Job

Kölner Jugendring sucht Mitarbeiter_in „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Köln“

30. November 2021
Job

Der Kölner Jugendring e.V. (KJR), Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und freier Träger der Jugendhilfe in Köln, sucht zum 1. Januar 2022 eine_n Mitarbeiter_in unbefristet für die Arbeitsbereiche „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Köln“ mit einem Beschäftigungsumfang von 25 % (9,5h). Bewerbungsschluss ist der 30. November 2021. Weitere Informationen in der Stellenausschreibung

Erfahren Sie mehr »
Job

Kölner Jugendring sucht Mitarbeiter_in für Projekt „U18-Wahl in Köln“

30. November 2021
Job

Der Kölner Jugendring e.V. (KJR) sucht befristet vom 1. Januar 2022 bis zum 31. August 2022 eine_n Mitarbeiter_in (m/w/d) für die verantwortliche Koordination des Projektes „U18-Wahl in Köln“ auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450-Euro-Job). Der Kölner Jugendring koordiniert für Köln die U18-Wahl zur Landtagswahl in NRW. Bei der U18-Wahl handelt es sich um einen Anlass für politische Bildung. Zudem verbindet der Kölner Jugendring damit die politischen Forderungen nach einer Absenkung des Wahlalters, der Öffnung des Wahlrechts für Menschen ohne deutschen…

Erfahren Sie mehr »
Job

Evangelische Kirche von Westfalen sucht Gemeindepädagog_in bzw. Diakon_in

30. November 2021
Job

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) sucht für das Amt für Jugendarbeit zum 1. Februar 2022 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Referatsstelle „Jugend und eine Welt“ in Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Amt für Jugendarbeit ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen mit Dienstsitz in Schwerte – Villigst. Gesucht wird eine_n Gemeindepädagog_in bzw. eine_n Diakon_in mit praktischer Erfahrung (auch) in der Bildungsarbeit und vertieften theoretischen Kenntnissen zum Thema. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2021. Weitere Informationen in…

Erfahren Sie mehr »

Nationaler Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung

30. November 2021

Die Deutsche UNESCO-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung schreiben erstmals den „Nationalen Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ aus. Die mit insgesamt 100.000 Euro dotierte Ehrung würdigt Akteur_innen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) besonders erfolgreich breitenwirksam umsetzen und in hervorragender Weise in ihre pädagogische Arbeit integrieren. Der Preis wird am 24. Januar 2022, dem Internationalen Tag der Bildung, auf einer Gala in Berlin verliehen. Bewerben können sich neben Kitas, Schulen und Hochschulen auch Unternehmen, Vereine, Netzwerke, Zusammenschlüsse…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Job

Hessischer Jugendring sucht Referent_in für politische Bildung und Jugendarbeit

1. Dezember 2021
Job

Beim Hessischen Jugendring e.V. – Arbeitsgemeinschaft hessischer Jugendverbände – mit Sitz in Wiesbaden, ist möglichst zum 1. Januar 2022 die Stelle Referent_in für politische Bildung und Jugendarbeit mit 100 % einer Vollzeitstelle (39 Stunden) zu besetzen. Der Hessische Jugendring weitet seine Aktivitäten in der Betreuung und Unterstützung der verbandlichen Jugendarbeit in Hessen aus und will dabei insbesondere bei der Bewältigung der Pandemiefolgen mitwirken. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. August 2023. Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2021 Mehr Informationen hier 

Erfahren Sie mehr »
Job

Hessischer Jugendring sucht Projektreferent_in für den „Landesjugendkongress 2022“

1. Dezember 2021
Job

Beim Hessischen Jugendring e.V. – Arbeitsgemeinschaft hessischer Jugendverbände – mit Sitz in Wiesbaden, ist möglichst zum 1. Januar 2022 die Stelle Projektreferent_in für den „Landesjugendkongress 2022“ mit 50 % einer Vollzeitstelle (19,5 Stunden) zu besetzen. Der Hessische Jugendring führt im Herbst 2022 erstmals einen Landesjugendkongress in Kooperation mit dem Hessischen Landtag durch. Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Die Stelle ist befristet auf die Projektlaufzeit bis zunächst 30. Juni 2023. Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2021 Mehr…

Erfahren Sie mehr »
Job

djoNRW sucht Projektmitarbeiter_in

1. Dezember 2021
Job

Der NRW Landesverband der Deutschen Jugend in Europa (djoNRW) sucht ab sofort bis voraussichtlich 31. Dezember 2022 eine_n Projektmitarbeiter_in  in Elternzeitvertretung (20 Wochenstunden) für das Projekt „Du.Ich.Wir. – Internationale Biografien im Jugendverband“. Schwerpunkte der Tätigkeit sind die praktische Umsetzung des Projektes, Begleitung und Empowerment unterschiedlicher Gruppen, bestehend aus jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, Koordination der pädagogischen Angebote und Unterstützung bei Verwaltungstätigkeiten. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2021. Mehr Informationen und Bewerbung hier

Erfahren Sie mehr »
Zwei Kider löten

VERSCHOBEN: Gemeinsame Wege – Bildungslandschaften beteiligend und krisensicher gestalten

1. Dezember 2021 – 10:00 - 16:00

Sehr geehrte Damen_Herren, liebe Kolleg_innen, am 1. Dezember 2021 sollte unsere Veranstaltung „Gemeinsame Wege – Bildungslandschaften beteiligend und krisensicher gestalten“ stattfinden. Leider müssen wir den Fachtag des Dialogforums Bildungslandschaften NRW aufgrund der derzeitigen Situation verschieben. Wir sind um einen Ersatztermin bemüht, damit wir uns 2022 gemeinsam auf den Weg in Richtung jugendgerechte kommunale Bildungslandschaften machen können. Wir informieren Sie über die weitere Entwicklung. ----------------------- Das Dialogforum Bildungslandschaften NRW lädt zum diesjährigen digitalen Fachtag zu aktuellen Bildungsdebatten ein. Ziel der Tagung ist…

Erfahren Sie mehr »
Termin

25. Forum Migration 2021

2. Dezember 2021
Termin

Unter dem Motto „Die Kraft der guten Gründe“ sollen beim 25. Forum der Otto Benecke Stiftung zwei Themen behandelt werden, die aktuell von großer Bedeutung sind: Zum einen geht es um „Bildungerechtigkeit in der Einwanderungsgesellschaft“, zum anderen um „Politische Bildung und Rechtsextremismus“. Hierzu wurden hochkarätige Referent_innen aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft eingeladen. Ausführliches Programm  Anmeldung hier

Erfahren Sie mehr »
Termin

Youth Talks Biodiversity Teil 2: Was hat das Artensterben mit der Klimakrise zu tun?

2. Dezember 2021
Termin

Du bist jung, umweltinteressiert und willst mehr über biologische Vielfalt - kurz Biodiversität - erfahren? Du suchst nach Argumenten für den Schutz der Biodiversität oder möchtest dich politisch in dem Bereich engagieren? Dann bist du bei der NABU-Veranstaltungsreihe "Youth Talks Biodiversity" genau richtig! Im zweiten Event dieser Reihe geht es am 2. Dezember 2021 um den Zusammenhang von Biodiversität und Klima. Wir wollen uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Wie hängen Biodiversitäts- und Klimakrise zusammen? Was verursacht die beiden Krisen und…

Erfahren Sie mehr »
Termin

Digitaler Fachtag „Movements/Movimientos/Bewegungen“

2. Dezember 2021 – 14:00 - 18:30
Termin

Unter dem Titel „Movements/Movimientos/Bewegungen“ lädt die Alte Feuerwache e.V., Jugendbildungsstätte Kaubstraße ein. Angesichts globaler sozialer Bewegungen wie Black Lives Matter, Climate Justice, Rojava und (Queer)Feminismus stellen sich für die pädagogische Praxis aktuell verschiedene Fragen: Was können wir aus den Bewegungen lernen? Wie können diese als Demokratisierungsprozesse von der Mehrheitsgesellschaft anerkannt werden? Wie können pädagogische Praxis und globale Bewegungen voneinander profitieren? Dabei sind internationale Speaker_innen, Künstler_innen und Aktivist_innen. Übersetzer_innen werden die Veranstaltung über Zoom parallel übersetzen, sodass sie sowohl auf Deutsch…

Erfahren Sie mehr »
Termin

Global – lokal. BNE 2030 in der praktischen Bildungsarbeit

2. Dezember 2021 – 15:00 - 17:30
Termin

Mit der Online-Fachveranstaltung „Global – lokal. BNE 2030 in der praktischen Bildungsarbeit“ am 2. Dezember 2021 von 15:00-17:30 möchte das Umweltministerium NRW verschiedene Aspekte des Weltprogramms aufgreifen und mit BNE-Akteur_innen aus NRW diskutieren. Ziel ist es, allen Teilnehmenden einen Überblick zu BNE 2030 zu verschaffen und Anknüpfungspunkte für die eigene Bildungsarbeit herauszuarbeiten. Damit greift das Umweltministerium NRW einen Diskussionsstrang auf, der bereits beim BNE-Festival NRW im April 2021 debattiert wurde. Weitere Informationen gibt es hier

Erfahren Sie mehr »
Termin

Podiumsgespräch „A Voice of One’s Own?“

2. Dezember 2021 – 16:00 - 18:00
Termin

Das projekt.kollektiv - Rassismuskritische Perspektive für die Jugendarbeit von IDA NRW e.V. lädt zu einem digitalen Podiumsgespräch ein: „A Voice of One’s Own?“. Vom einander-Wahrnehmen, miteinander-Sprechen und gemeinsam-Träumen in Empowerment-orientierten (Diskurs-) Räumen. Ein Podiumsgespräch (via Zoom) mit María do Mar Castro Varela, Kien Nghi Ha und Kübra Gümüşay Hier gibt es die Übertragung im Live-Stream über die Facebook-Seite. In der Veranstaltung wird Fragen rund um Repräsentation und Identität(en), Empowerment, (Un-)Sichtbarkeiten und inter-/transkommunale Solidarität in rassismuskritischen (Diskurs-)Räumen auf den Grund gegangen…

Erfahren Sie mehr »
Job

Redaktionsvolontariat im WOCHENSCHAU Verlag

3. Dezember 2021
Job

Der Wochenschau Verlag sucht eine_n Volontär_in mit politikwissenschaftlichem Abschluss oder 1. Staatsexamen im Fach Politik/Wirtschaft. Der Wochenschau Verlag ist ein familiengeführter Verlag mit Fokus auf der politischen Bildung. Mit der Zeitschrift WOCHENSCHAU stellt er Unterrichtsmaterialien für die politische Bildung an Schulen bereit. Die Zeitschrift erscheint elfmal im Jahr. Bewerbungsschluss: 3. Dezember 2021 Mehr Informationen und Bewerbung hier

Erfahren Sie mehr »
Termin

Are the kids all-right? – Jugend und Rechtsextremismus

6. Dezember 2021 – 9:30 - 7. Dezember 2021 – 13:00
Termin

Die AWO Schleswig-Holstein organisiert mit mehreren Kooperationspartner_innen eine Online-Fachtagung zum Thema Jugend und Rechtsextremismus. Diese richtet sich an politische Bildner_innen, Lehrer_innen, Pädagog_innen, Sozialarbeiter_innen, Soziolog_innen, Politikwissenschaftler_innen, Fachstellen, Studierende, Jugendliche und weitere Interessierte. Hintergrund der Fachtagung sind u.a. die Ergebnisse der vom KPR/LDZ in Auftrag gegebenen Fortschreibung der „Regionalanalysen zu Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein“ (2019), die eine Zunahme von rechtsextremen Einstellungen bei den befragten Jugendlichen feststellten. Weitere Informationen hier 

Erfahren Sie mehr »

Abgestempelt heute – ohne Stempel morgen

6. Dezember 2021 – 10:00 - 12:00

Die Arbeit mit jungen Geflüchteten in einer postmigrantischen Gesellschaft In einem fachlichen Input von Prof. Dr. Birgit Jagusch der TH Köln wird beim digitalen Fachgespräch der djoNRW das Konzept der Postmigration vorgestellt und anschließend in offenen Reflexionsräumen im kollegialen Austausch diskutiert. Das Fachgespräch richtet sich an Menschen mit eigenen Rassismuserfahrungen, haupt- und ehrenamtlich tätige Menschen aus der Jugendverbandsarbeit, Jugendkulturarbeit, Jugendsozialarbeit, der offenen Jugendarbeit, Migrant_innenjugendselbstorganisationen, Verantwortungsträger_innen aus Politik und Verwaltung und alle Interessierten. Anmeldeschluss ist der 30. November 2021. Mehr Informationen…

Erfahren Sie mehr »
Termin

Online-Stammtisch „Jugendarbeit und digitale Lebenswelten“

7. Dezember 2021 – 13:00 - 14:00
Termin

Das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland und die Evangelische Akademie im Rheinland laden wieder zum einstündigen Online-Stammtisch "Jugendarbeit und digitale Lebenswelten" ein. Das Thema steht wie immer in aktuellem Bezug zur Jugendarbeit und wird in den nächsten Tagen online gestellt. Weitere Informationen hier

Erfahren Sie mehr »
Termin

Werde Botschafter_in für die Eine Welt

9. Dezember 2021 – 14:00 - 11. Dezember 2021 – 16:00
Tagungshaus am Mühlenbach, Kletterstr. 10
59457 Werl, 59457 Deutschland
Google Karte anzeigen
Termin

Du möchtest rassismusfrei über andere Länder & Kulturen, über konkrete Projekte im Ausland oder bestimmte Eine Welt-Themen berichten? Du möchtest insgesamt für globale Themen sensibilisieren und dadurch Vorurteilen und stereotypen Bildern von Ländern im Globalen Süden entgegenwirken? Dann nimm am Seminar vom Eine Welt Netz NRW teil! Auf dem dreitägigen Seminar wirst du didaktisch-methodisch sowie fachlich-inhaltlich zum_r "Referent_in" ausgebildet, um Vorträge und kleine Workshops an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen bzw. im privaten Kreis zu halten.   Inhalte des Seminars: -…

Erfahren Sie mehr »

Handwerkszeug für Zukunftshandeln – NRW-Begleitprogramm von Germanwatch

10. Dezember 2021

Ihr setzt euch für eine nachhaltigere, gerechtere und zukunftsfähige Gesellschaft ein? Ihr seid auf der Suche nach besonders wirksamen Hebeln für Veränderung in eurem Themenfeld? Vielleicht ist das Programm „Handwerkszeug für Zukunftshandeln“ von Germanwatch e.V. genau das Richtige für euch! Das Germanwatch-Team „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) unterstützt und begleitet zusammen mit weiteren Expert_innen 4 bis 6 ausgewählte Gruppen und ihre Projekte über den Zeitraum eines Jahres. Dabei werden – passend zu euren jeweiligen Herausforderungen und Fragen – Workshops, gemeinsame…

Erfahren Sie mehr »
Termin

Methoden des Globalen Lernens: Fairer Konsum

10. Dezember 2021 – 14:00 - 12. Dezember 2021 – 16:00
Jugendbildungsstätte Don Bosco, Salmuthstraße 10
Hagen, 58091
Google Karte anzeigen
Termin

Im dreitägigen Seminar des Eine Welt Netz NRW werden Methoden des Globalen Lernens zum Thema „Fairer/ethischer Konsum“ behandelt (Lebensmittelverschwendung, Plastikmüll, Konfliktmineralien, Umweltverschmutzung, Fast Fashion, Ökologischer Fußabdruck, Postwachstumsökonomie, Buen Vivir etc.). Hierzu werden zu diesem Thema bereits vorhandene Methoden ausprobiert (z.B. „Tomaten-Ralley“, „Die Weltreise eines Handys“, „Plastik im Meer“, „Peak Oil Alarm“) und auf ihre Wirksamkeit hin analysiert. Zudem werden  gemeinsam eigene Methoden des Globalen Lernens neu entwickeln, die im Anschluss an das Seminar durchgeführt werden können. Im Laufe des Seminars…

Erfahren Sie mehr »

1. Digitales BNE Zukunftslab

11. Dezember 2021 – 10:00 - 14:00

Eure Ideen sind gefragt - Zukunft nachhaltig gestalten mit BNE in NRW Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) lädt junge Multiplikator_innen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Alter von 15 - 25 Jahren zum 1. Digitalen BNE Zukunftslab ein. Am 11. Dezember 2021 von 10:00 - 14:00 Uhr wollen wir mit euch gemeinsam Bedarfe ermitteln, Herausforderungen benennen und Wege ausloten, um Möglichkeiten eurer Beteiligung bei der Umsetzung von BNE in NRW zu schaffen.…

Erfahren Sie mehr »
Job

LAG Jungenarbeit NRW sucht Bildungsreferent_in

15. Dezember 2021
Job

Die Landarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in Nordrhein-Westfalen e.V. sucht möglichst zum 1. Januar 2022 eine_n Bildungsreferent_in für die Weiterführung und Umsetzung des Projektes "Irgendwie hier! Flucht – Migration – Männlichkeiten". Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristete Teilzeitstelle im Umfang von 32 Arbeitsstunden pro Woche. Dienstsitz ist die Fachstelle Jungenarbeit NRW in Dortmund. Es ist geplant bei weiterer Förderung durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen die Stelle fortzuführen und fachlich weiterzuentwickeln.…

Erfahren Sie mehr »
Job

KLJB sucht Auszubildene_n für Büromanagement

15. Dezember 2021
Job

Die Katholische Landjugendbewegung sucht zum 1. August 2022 eine_n Auszubildende_n für Büromanagement am Dienstort Bad Honnef – Rhöndorf. Die Anstellung erfolgt im Rahmen einer Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) befristet auf die Dauer der Ausbildung. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2021. Mehr Informationen hier 

Erfahren Sie mehr »

Anker lichten, Segel setzen, Kompass nutzen

16. Dezember 2021 – 14:00 - 16:30

Der "Kompass Bildungslandschaften NRW" ist ein Online-Tool für die Navigation in Richtung jugendorientierte Bildungslandschaften. Er richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit und alle, die gemeinsam mit ihnen Bildung gestalten wollen (mehr zum Projekt erfahrt Ihr hier). Der "Kompass Bildungslandschaften NRW" wird  im Lichtturm Solingen am Donnerstag, den 16. Dezember 2021 von 14:00 – 16:30 Uhr per Livestream feierlich in Betrieb genommen. Wir stellen Euch den Kompass vor, seinen Funktionsumfang und wie Ihr ihn am besten nutzen könnt. Vertreter*innen…

Erfahren Sie mehr »

Ideenwettbewerb „Engagiert für Klimaschutz“

31. Dezember 2021

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement sucht engagierte Organisationen, die das Thema Klimaschutz im Engagementfeld zivilgesellschaftlicher Organisationen aktiv stärken und (weiter-)entwickeln möchten. Neben innovativen Ideen geht es insbesondere darum, (neue) Kooperationen und Synergien auf Verbands-, Vereins- und Organisationsebene auf den Weg zu bringen. Wie und mit welchen Mitteln, ist der Kreativität der Bewerber_innen überlassen. Jedes Projekt kann mit bis zu 50.000 Euro über einen Projektzeitraum von 1,5 Jahren gefördert werden. Die Projektpartner_innen erhalten zudem Unterstützung in Form von Beratung, von Wissenstransfer mit…

Erfahren Sie mehr »
Job

Hessischer Jugendring sucht Verwaltungsmitarbeiter_in

31. Dezember 2021
Job

Beim Hessischen Jugendring e.V. mit Sitz in Wiesbaden, ist zum 1. März 2022 die Elternzeitvertretung (Vollzeit) eines_einer Verwaltungsmitarbeiter_in zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf die Elternzeit. Der Hessische Jugendring ist die Arbeitsgemeinschaft der hessischen Jugendverbände und organisiert Bildungsangebote, Fachtage, Workshops, Seminare und Großveranstaltungen für Hauptamtliche und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit. Er veröffentlicht und versendet Magazine, Broschüren und Publikationen und betreibt mehrere Online-Infoportale. In der Geschäftsstelle in Wiesbaden sind 18 Mitarbeiter_innen tätig. Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2021 Mehr Informationen hier

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Fotowettbewerb sucht „Wir-Gefühle“

10. Januar 2022

Der Deutsche Jugendfotopreis lädt dieses Jahr dazu ein, sich fotografisch mit den aktuellen „Wir-Gefühlen“ und Beziehungen auseinanderzusetzen. Ganz gleich, ob real oder erträumt, ob ganz nah – oder über große Entfernungen. „Nicht erst seit Corona wissen wir, wie wichtig gute Freundschaften sind. Bei den Einreichungen zum Jahresthema kann das Corona-Gefühl mitschwingen, muss es aber nicht. Wichtig sind die Stimmung der Bilder und die Geschichten, die erzählt werden. Einzelpersonen und Fotogruppen bis einschließlich 25 Jahre können teilnehmen. Die Fotos werden in…

Erfahren Sie mehr »
Termin

Sexualisierte Gewalt in digitalen Medien – Kinder und Jugendliche schützen und stärken

13. Januar 2022 – 10:00 - 13:15
Termin

Viele Kinder und Jugendliche sind im Netz von Einschüchterung, Hass und Gewalt betroffen, vor allem wenn sie sich öffentlich äußern, Stellung beziehen und sich in gesellschaftsrelevante Debatten einbringen. Abwertung aufgrund von stereotypen Rollenbilder, sexistische Witze und Body Shaming erfahren besonders schon viele junge Mädchen*. Diese Phänomene sind tief verankert in unserem alltäglichen Miteinander. Soziale Medien sind nur ein Spiegel dessen. Gleichzeitig sind Kinder und Jugendliche immer früher in sozialen Medien oder Spielechats aktiv und haben Lust, Neues zu erfahren und…

Erfahren Sie mehr »

Deutscher Jugendfilmpreis 2022

15. Januar 2022

Junge Menschen bis 25 Jahre können ihre Filme zum Wettbewerb einreichen. Dabei steht es den Filmemacher_innen offen, welches Thema sie behandeln - Einreichungen sind wie immer zu allen Themen möglich. Zusätzliche Gewinnchancen bietet das Jahresthema "Work:in Progress". Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro. Die besten Filme werden beim kommenden Bundes.Festival.Film. in Augsburg auf großer Leinwand gezeigt und prämiert. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2022. Weitere Informationen hier

Erfahren Sie mehr »

Deutscher Generationenfilmpreis

15. Januar 2022

Der Deutsche Generationenfilmpreis sucht Geschichten zum Jahresthema „Zuhause“. In einem zweiten Bereich sind Filme zu allen Themen gefragt. Teilnehmen können Kreative bis 25 und ab 60 Jahren. Die besten Filme werden beim kommenden Bundes.Festival.Film. auf großer Leinwand gezeigt. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergibt Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro. Mit dem Jahresthema „Zuhause“ richtet das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum den Blick auf einen ganz privaten Teil des Lebens. Das Jahresthema „Zuhause“ lässt natürlich Raum für eigene…

Erfahren Sie mehr »

Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes

31. Januar 2022

Mit der Auszeichnung des Deutschen Kinderhilfswerkes werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und damit der höchstdotierte bundesweite Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Partner sind die Deutsche Fernsehlotterie und der Europa-Park in Rust. Mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis wirbt das Deutsche Kinderhilfswerk im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention für eine stärkere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

9. März 2022

„Der Countdown läuft: Es ist Zeit für Action!“ – auch in Ihrem Klassenzimmer. Mit dem Thema der zehnten Runde ruft der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, Schulformen und -fächer auf, sich mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung und ihrer Erreichbarkeit auseinanderzusetzen. Dabei sollen Kinder und Jugendliche nicht nur mehr über die einzelnen SDGs, ihre Bedeutung und globalen Zusammenhänge erfahren, sondern vor allem eigene Handlungsoptionen ausloten, nachhaltige und innovative Projekte für die EINE WELT zu entwickeln und…

Erfahren Sie mehr »

Tanztreffen der Jugend 2022

31. März 2022

Das Tanztreffen der Jugend sucht beispielhafte und bemerkenswerte Stücke von und mit Jugendlichen, die allein oder unter professioneller Anleitung ihre eigenen Themen finden und diese mit zeitgenössischen und/oder urbanen Bewegungssprachen in eine künstlerische Form bringen. Eingereicht werden soll ein Tanzstück von jungen Tänzer_innen und Choreograf_innen von 11 bis 21 Jahren. Die unabhängige Jury aus Tänzer_innen, Choreograf_innen und Tanzpädagog_innen wählt unter allen Einsendungen die Preisträger_innen des Tanztreffens der Jugend aus. Sie zeigen ihre Arbeiten öffentlich vor Publikum in Berlin und sind…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

Echt kuh-l! – Bundesweiter Schulwettbewerb

14. April 2022

„Echt kuh-l!“, der bundesweite Schulwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, startet in eine neue Runde. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen, mitzumachen. Diesmal dreht sich alles um Hülsenfrüchte. Unter dem Motto „Kichern Erbsen? – Nicht die Bohne! – Starke Eiweißhelden“ sollen Kinder und Jugendliche die Zusammenhänge von nachhaltiger Landwirtschaft und umweltgerechter Ernährung entdecken und verstehen. Erbsen, Linsen, Bohnen, Soja, Lupinen und Co. - Hülsenfrüchte sind echte Alleskönner. Sie sind gut für Mensch, Tier,…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

Termin

Methoden des Globalen Lernens: „Fairer Konsum“

7. Oktober 2022 – 14:00 - 9. Oktober 2022 – 17:00
Termin

In dem dreitägigen Seminar werden Methoden des Globalen Lernens zum Thema „Fairer/ethischer Konsum“ behandelt (Lebensmittelverschwendung, Plastikmüll, Konfliktmineralien, Umweltverschmutzung, Fast Fashion, Ökologischer Fußabdruck, Postwachstumsökonomie, Buen Vivir etc.). Hierzu werden zu diesem Thema bereits vorhandene Methoden ausprobiert (z.B. „Tomaten-Ralley“, „Die Weltreise eines Handys“, „Plastik im Meer“, „Peak Oil Alarm“) und auf ihre Wirksamkeit hin analysiert. Zudem werden  gemeinsam eigene Methoden des Globalen Lernens neu entwickeln, die im Anschluss an das Seminar durchgeführt werden können. Im Laufe des Seminars wird es außerdem immer…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Nach oben scrollen