Vollversammlung

Die Vollversammlung ist das höchste Gremium des Landesjugendrings NRW. Sie tritt mindestens einmal jährlich zusammen. Sie ist vom Vorstand fristgerecht einzuberufen. Darüber hinaus muss sie auf Beschluss des Hauptausschusses oder auf Verlangen eines Drittels der Mitgliedsverbände einberufen werden.

Weitere Einzelheiten regelt die Satzung des Landesjugendrings NRW.

(c) Landesjugendring NRW-felixmayr (17)_edited_edited

Die Vollversammlung ist das oberste Organ des Landesjugendringes NRW. Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • die Gesamtplanung der inhaltlichen Arbeit
  • die Entgegennahme des Tätigkeitsberichtes und Entlastung des Vorstandes
  • die Entscheidung über Aufnahme- und Ausschlussanträge
  • die Beschlussfassung über die Satzung
  • die Beschlussfassung über die Geschäftsordnung
  • die Wahl des Vorstandes.

Die Vollversammlung setzt sich zusammen aus je vier Vertreter_innen der Mitgliedsverbände.

Folgende Mitgliedsverbände entsenden weitere vier Vertreter_innen:

  • Bund der Deutschen Katholischen Jugend NRW (BDKJ NRW)
  • Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in NRW (AEJ-NRW)
  • DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) Gewerkschaftsjugend NRW
  • Sportjugend im Landessportbund NRW e.V.

Fachtag „Viel erreicht, viel zu tun!“

Von Jil Blume | 11. Februar 2019

„Es ist schwer, mit jungen Geflüchteten zu arbeiten, die dann plötzlich abgeschoben werden“, „Es ist anstrengend, von Förderbewilligung zu Förderbewilligung zu denken“! Es gab viel Platz für Diskussionen beim gemeinsamen Fachtag „Viel erreicht, viel zu tun!“ in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr am 07.02.2019 mit fast 600 Gästen. Unterstützt vom Ministerium für Kinder, Familie,…

Landesjugendring NRW unterstützt „Aufbruch Fahrrad“

Von Heike Kronenberg | 6. Februar 2019

Der Vorstand des Landesjugendrings NRW hat beschlossen, das Aktionsbündnis „Aufbruch Fahrrad“ zu unterstützen. Dabei begrüßt die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände insbesondere, dass Einrichtungen für Kinder und Jugendliche sicher und komfortabel mit dem Rad erreichbar sein sollen. Die Forderungen werden als Petition dem Landtag überreicht. Flyer und Listen zur Unterschrift liegen in der Geschäftsstelle des Landesjugendrings NRW…

Multiplikator_innenreise des Landesjugendrings NRW nach Israel

Von Jil Blume | 17. Januar 2019

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung des Staates Israel besuchten Vertreter_innen des Landesjugendrings NRW vom 28. November bis zum 4. Dezember 2018 Jerusalem und Tel Aviv. Die beteiligten Verbände hatten sich im Vorfeld der Reise in sehr unterschiedlicher Weise dem Thema angenähert. In den sechs Tagen in Israel wurde dann für alle Beteiligten deutlich,…

buntblick Preisverleihung am 22. November 2018 in Dortmund

Von Jil Blume | 26. November 2018

35 Projekte haben sich beworben. 1.700 Menschen haben auf unserer Webseite ihren Publikumsliebling gewählt. Eine Fachjury hat drei besonders herausragende Projekte ausgezeichnet. Und ein Sonderpreis würdigt das Engagement einer Gruppe, die aus dem Rahmen fällt. Mit dem buntblick wird jugendliches Engagement für Vielfalt und Toleranz, gegen Rechtsextremismus und Rassismus ausgezeichnet. Ziel ist es, junge Menschen…

Vollversammlung 2018

Von Jil Blume | 12. November 2018

Jugendverband der Föderation der Demokratischen Arbeitervereine (DIDF) wird als Mitglied aufgenommen Eric Schley wird weiterer Vorsitzender Projekt „#jungesnrw – Perspektiven vor Ort” startet. Präsentation Relaunch Veröffentlichung Imagefilm „#weilwirdasind”.   Alle Beschlüsse: Demokratie für alle! Jugendverbände sind nicht blind für die gesellschaftlichen Verhältnisse. Sie verstehen die Lebenswelten junger Menschen und die Äußerungen junger Menschen als politisch,…

Stellungnahme zu Geschlechtergerechtigkeit

Von Jil Blume | 7. November 2018

2018_Stellungnahme Landesjugendring NRW Drucksache 17-1280

Vollversammlung

Von Jil Blume | 4. November 2018

Beschluss Jugendpolitik

Von Jil Blume | 29. Oktober 2018

Courage 1 x 1

Von Jil Blume | 29. Oktober 2018

JuLeiCa-Schulung – Qualifiziere dich als Jugendgruppenleiter_in!

Von Jil Blume | 23. Oktober 2018

Seit einigen Jahren bietet der Landesjugendring NRW jungen engagierten Menschen, deren Träger keine Juleica-Kurse anbieten können, die Möglichkeit, sich über den Landesjugendring NRW zu qualifizieren. Auf dem Programm der Schulung stehen neben der Vermittlung pädagogischer Fachkompetenz u.a. auch die Themen „Rechte und Pflichten“ oder „Planung und Organisation“. Darüber hinaus werden Methoden vorgestellt, wie in der…

rund-start

Mehr erfahren?

Mehr über uns oder ein Projekt erfahren?
Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben.
Wir freuen uns!
Ihre Ansprechpartnerin
Heike Lenz
Sekretariat
Telefon: 0211 49 76 66-0