Engagement

Mehr als 80 Prozent der circa 8.000 von den Jugendverbänden in NRW jährlich erfolgten mehrtägigen Bildungs- und Freizeitangeboten werden von ehrenamtlichen jungen Menschen durchgeführt. Ohne dieses freiwillige Engagement könnten die Bildungswochenenden, Freizeiten und Zeltlager genauso wenig stattfinden wie all die Gruppenstunden vor Ort. Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen wäre somit faktisch unbezahlbar.