Arbeitsgruppen

In Arbeitsgruppen bearbeiten wir gemeinsam und kontinuierlich jugendpolitisch wichtige Themen. In den Arbeitsgruppen arbeiten Einzelpersonen aus den MItgliedsverbänden, dem Vorstand und der Geschäftsstelle zusammen.

Die Arbeitsgruppen kommen regelmäßig zusammen. So ist gewährleistet, dass wir wichtige Themen langfristig und stetig behandeln. Momentan gibt es Arbeitsgruppen zu den Themen Geschlechtergerechtigkeit, Interkulturelle Öffnung, Kommunale Jugendpolitik, Mobilität, Nachhaltigkeit und zum Wirksamkeitsdialog.

Alle Arbeitsgruppen finden sich  auch auf den zugehörigen Themenseiten.

Jugendliche auf einer Demo

AG Geschlechtergerechtigkeit

Der Beschluss der Vollversammlung des Landesjugendrings NRW vom 28. Oktober 2014 zur Bestandsaufnahme und Diskussion über die Förderung von Frauen bringt frischen Wind in die seit vielen Jahren geführten Debatten zum Thema Geschlechtergerechtigkeit.
Im Zuge des Weiterentwicklungsprozesses LJR 2020 sollen die Strukturen des Landesjugendrings NRW auf geschlechtsspezifische Ausgrenzungen und Benachteiligungen überprüft und der Dialog über Methoden und Instrumente der Frauenförderung sowie über geschlechterpolitische Arbeit intensiviert werden.
Nach der Vorarbeit einiger Vertreter_innen aus den Verbänden setzte der Hauptausschuss im September 2015 mit einstimmigem Beschluss die Arbeitsgruppe Geschlechtergerechtigkeit ein. Dabei verständigten sich die Mitglieder des Hauptausschusses darauf, dass Frauenförderung als ein Element von Geschlechtergerechtigkeit schwerpunktmäßig bearbeitet wird. Darüber hinaus beschäftigt sich die AG auch mit Fragen diverser sexueller Identitäten und der Förderung von Vielfalt.

AG Interkulturelle Öffnung

AG Nachhaltigkeit

Der Beschluss der Vollversammlung des Landesjugendrings NRW vom 28. Oktober 2014 zur Bestandsaufnahme und Diskussion über die Förderung von Frauen bringt frischen Wind in die seit vielen Jahren geführten Debatten zum Thema Geschlechtergerechtigkeit.
Im Zuge des Weiterentwicklungsprozesses LJR 2020 sollen die Strukturen des Landesjugendrings NRW auf geschlechtsspezifische Ausgrenzungen und Benachteiligungen überprüft und der Dialog über Methoden und Instrumente der Frauenförderung sowie über geschlechterpolitische Arbeit intensiviert werden.
Nach der Vorarbeit einiger Vertreter_innen aus den Verbänden setzte der Hauptausschuss im September 2015 mit einstimmigem Beschluss die Arbeitsgruppe Geschlechtergerechtigkeit ein. Dabei verständigten sich die Mitglieder des Hauptausschusses darauf, dass Frauenförderung als ein Element von Geschlechtergerechtigkeit schwerpunktmäßig bearbeitet wird. Darüber hinaus beschäftigt sich die AG auch mit Fragen diverser sexueller Identitäten und der Förderung von Vielfalt.


Leitung:

Maja Tölke, Stv. Vorsitzende

Verantwortlich in der Geschäftsstelle:
Janine Winkler

 

 

 

 

 

 

Leitung:
Maja Tölke, Stv. Vorsitzende

Verantwortlich in der Geschäftsstelle:
Kerstin Kutzner

Leitung:
Maja Tölke, Stv. Vorsitzende

Verantwortlich in der Geschäftsstelle:
Kathrin Prassel

rund-start

Mehr erfahren?

Mehr über uns oder ein Projekt erfahren?
Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben.
Wir freuen uns!
Ihre Ansprechpartnerin
Heike Lenz
Sekretariat
Telefon: 0211 49 76 66-0