Termine Icon

Vergangene Veranstaltungen › Termine

Hier können Sie alle Termine abrufen.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

September 2019

Juleica-Dialog

3. September 2019 – 10:00 - 15:30
Ev. Tagungshaus Reinoldinum, Schwanenwall 34
Dortmund, 44135
+ Google Karte

Der Landesjugendring NRW veranstaltet erstmalig einen Juleica-Dialog. Mit der Veranstaltung, die das in den vergangenen Jahren etablierte Juleica-Austauschtreffen ablöst und mit Informationen über die qualitative Weiterentwicklung der Karte verbindet, möchten wir den aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Juleica gerecht werden. Auf Bundesebene ist der Juleica-Relaunch gestartet, auf NRW-Ebene erwarten wir einen neuen Juleica-Runderlass, wir beteiligen uns an der Entwicklung einer Engagementstrategie für NRW, eine Kleingruppe entwickelt Ideen, um die Juleica attraktiver zu machen und aufzuwerten und mehr Vergünstigungen zu…

Mehr erfahren »
Termin

„Yes, we can!“ Selbstwirksamkeitserwartungen im Kontext von Flucht und Männlichkeiten

3. September 2019 – 10:00 - 16:00
Termin

Jungen_ und junge Männer_ die Fluchterfahrungen gemacht haben, sind mindestens in der nahen Vergangenheit in ihrem Handeln erstaunlich wirksam gewesen. Von der Planung, Organisation und Finanzierung bis hin zur eigentlichen Flucht wurden massive Ressourcen aufgetan und in Form vielfältiger Handlungen aktiviert. Im Aufnahmeland stehen sie mit einer Vielzahl von Aufträgen im Gepäck enormen Anforderungen gegenüber, was sich nicht nur auf sie selbst, sondern auch auf die mit ihnen Arbeitenden auswirken kann. In dieser Fortbildung werden Mechanismen und Schutzfaktoren, die Selbstwirksamkeit…

Mehr erfahren »
Termin

Prävention mit Lebensfreude – Gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen

10. September 2019 – 9:00 - 16:30
Termin

Es braucht Wissen über die Hintergründe sexualisierter Gewalt und die Strategien der Täter_innen. Nur wer weiß, wie sexueller Missbrauch „funktioniert“, kann wirkungsvoll dagegen arbeiten. Einen Ranzen voller Handwerkszeug für die Prävention bietet die Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen e.V. Anmeldeschluss ist der 28. August 2019. Weitere Informationen und Anmeldung hier

Mehr erfahren »
Termin

Haltung Zeigen! – Das etwas andere Handlungstraining zum persönlichen Umgang mit Rechtspopulismus

13. September 2019 - 15. September 2019
Termin

In der Seminarreihe NRW demokratiestark bietet die Friederich-Ebert-Stiftung im zweiten Halbjahr erneut das Seminar „Haltung Zeigen! – Das etwas andere Handlungstraining zum persönlichen Umgang mit Rechtspopulismus“ an. Im Seminar wird die eigene Haltung reflektiert sowie Anhaltspunkte für die Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus definiert. Anschließend kann man gelassener die eigene (demokratische) Haltung vertreten. Weitere Informationen und Anmeldung hier

Mehr erfahren »
Termin

Tagung „Dagegen! …und dann?!“

13. September 2019
Termin

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus veranstaltet eine Tagung für den Austausch und die Vernetzung von Bündnissen, Initiativen und Engagierten in Westfalen. Thema der Tagung ist "Was bedeutet Haltung zeigen? Position beziehen in Zeiten extrem rechter Raumgewinne". Anmeldeschluss ist der 30. August 2019. Weitere Informationen und Anmeldung hier

Mehr erfahren »
Termin

Nicht nur Geschichten im Gepäck – Praxisfachtag für die traumasensible Arbeit mit geflüchteten jungen Männern

17. September 2019 – 10:00 - 16:30
Termin

Die LAG Jungenarbeit in NRW und das Psychosoziale Traumazentrum der Innosozial in Ahlen stellen an diesem Fachtag vor, wie mit jungen traumatisierten Männern aus verschiedenen Nationen und mit Fluchterfahrung ressourcenorientiert und nachhaltig zu den Themen Trauma, Männlichkeiten, Flucht und Ankunft in Deutschland gearbeitet werden kann.

Mehr erfahren »
Termin

Interkulturelle Woche „Zusammen leben, zusammenwachsen“

22. September 2019 - 29. September 2019
Termin

Im Rahmen der Interkulturellen Woche (IKW) finden bundesweit im September über 5.000 Veranstalten in mehr als 500 Kommunen statt. Zehntausende Veranstaltende und Teilnehmende engagieren sich damit für ein gutes Zusammenleben, Menschenrechte, Vielfalt und Offenheit sowie gegen Diskriminierung, Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. Der Tag des Flüchtlings wird im Rahmen der IKW am Freitag, 27. September 2019, begangen. Sein Motto lautet „Menschen & Rechte sind unteilbar“.

Mehr erfahren »
Termin

Antisemitismus – alter Hass in neuen Formen?

23. September 2019 – 8:00 - 17:00
Termin

Die Fachtagung, zu der die Jüdische Gemeinde Düsseldorf, das Bürgerbündnis „Düsseldorfer Appell“ und das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam einladen, nimmt aktuelle Entwicklungstendenzen antisemitischen Denkens und Handelns in den Blick.Anmeldeschluss ist der 16. September 2019.

Mehr erfahren »

Fachtagung Kommunale Jugendpolitik

27. September 2019 - 28. September 2019
Haus der Jugend, Düsseldorf, Lacombletstr. 10
Düsseldorf, 40239 Deutschland
+ Google Karte

Was tun, wenn die AfD im Jugendhilfeausschuss sitzt? Wie geht gute Öffentlichkeitsarbeit für Jugendorganisationen? Sind Jugendparlamente Fluch oder Segen? Wir laden erstmals die Aktiven der kommunalen Jugendringe in NRW sowie die in den Kommunen jugendpolitisch Engagierten Verbandler_innen zur Fachtagung ein.

Mehr erfahren »
Termin

Train-the-Trainer_in: Qualifizierung als Trainer_in für rassismuskritische Mädchen_arbeit

27. September 2019 - 28. September 2019
Termin

Die LAG Mädchenarbeit NRW bietet zwischen September 2019 und November 2020 in Köln eine praxisnahe, berufsbegleitende Weiterbildung zum Thema rassismuskritische Mädchen_arbeit in 6 Modulen an. Die Teilnehmendenzahl ist auf 16 Personen begrenzt.Die Vorbildung (1. Modul) beginnt am 27./28. September 2019.Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2019.

Mehr erfahren »
Termin

Allianzen bilden in der gespaltenen Migrationsgesellschaft?

27. September 2019
Termin

Im Rahmen der Jubiläumstagung zum 25-jährigen Bestehen von IDA NRW sollen Rassismus- und Antisemitismuskritik sowie Rechtsextremismusprävention zusammengedacht und gleichzeitig Leerstellen, Spannungsfelder und Widersprüche problematisiert werden. Die Leitfrage wird sein, wie Allianzen geschaffen und gestärkt werden können, die die rassistischen Gewaltverhältnisse nicht nur benennen, sondern auch verändern.

Mehr erfahren »
Termin

Gemeinsam inklusiv denken!

27. September 2019 - 28. September 2019
Kassel, KulturBahnhof e.V.
Kassel,
+ Google Karte
Termin

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. und der Deutsche Bundesjugendring laden Aktive aus der Behindertenhilfe und aus der Jugendarbeit zu einem gemeinsamen Fachtag ein.

Mehr erfahren »
Termin

Fachtag Islamistische Radikalisierung

30. September 2019 – 9:30 - 17:00
Institut DINX GGmbH, Stadtteilzentrum Q1, Halbachstraße 1
Bochum, 44793
+ Google Karte
Termin

Der Fachtag "Islamistische Radikalisierung" dient der fachlichen Auseinandersetzung mit Radikalisierungsgründen, es werden aber vor allem auch Interventionsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen im Fokus stehen. Der Fachtag richtet sich an Leitungs- und Fachkräfte aus den Bereichen der Sozialen Dienste sowie der freien Jugendhilfe.

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Termin

Geschlechtergerechtigkeit interreligiös – Vorbilder aus dem Koran und der Bibel

7. Oktober 2019
Termin

In der Kinder- und Jugendarbeit spielen Religionszugehörigkeiten und Vorbilder, häufig eine zentrale Rolle. Denn religiöse Symbolfiguren und Geschichten bieten den Kindern, Jugendlichen und Fachkräften die Chance, sich zu identifizieren und sensible Lebensthemen aufzugreifen. Dadurch prägen sie (zum Teil unbewusst) pädagogische Angebote. In der Fortbildung der FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW wird sich in Vorträgen und Übungen dem Thema angenähert. Weitere Informationen und Anmeldung hier  

Mehr erfahren »

Jugendkultur digital und Mediennutzung – Reihe „Jung und digital“

8. Oktober 2019 – 17:00 - 21:00
Haus der Technik, Hollestraße 1
Essen, NRW 45127
+ Google Karte

Im Fachgespräch „Jugendkultur digital und Mediennutzung“ geht es um die Frage, wie wir neue Medien für unsere Arbeit einsetzen können. Es ist das dritte Fachgespräch unserer Veranstaltungsreihe „Jung und digital – Native. Nicht naiv“.

Mehr erfahren »
Termin

Hauptsache Abschluss – Nebensache Geschlecht?

14. Oktober 2019
Termin

Fortbildung der FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW Der Übergang von der Schule in den Beruf stellt für Jugendliche einen wichtigen Schritt in die Selbständigkeit dar. Die Berufswahl beeinflusst insbesondere die Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe, die sowohl für die Jugendlichen selbst als auch gesellschaftspolitisch bedeutsam sind. Pädagogische Fachkräfte und Berater_innen nehmen eine wichtige Funktion ein, den Jugendlichen unabhängig von Geschlecht und ethnischem Hintergrund Wege in den Beruf zu eröffnen. Weitere Informationen und Anmeldung hier  

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren