Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

November 2018

Jahresfachtagung „Irgendwie Hier! Flucht-Migration-Männlichkeiten“

12. November 2018
Termin

Neben einem ausführlichen Einblick in die Projektarbeit und das Querschnittsthema Jungenarbeit und Flucht möchte die Fachstelle Jungenarbeit in NRW das 20-jährige Bestehen der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW feiern. Für den Vormittag sind ein Rückblick auf das Projekt sowie ein fachlicher Hauptvortrag geplant. Am Nachmittag wird es interessante Einblicke in die durchgeführte Praxisarbeit geben, bevor die Veranstaltung in einer geselligen Geburtstagsfeier ihren Abschluss findet. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung hier  

Mehr erfahren »

Fortbildung „Genderpädagogik leichtgemacht“

15. November 2018
Termin

Die eintägige Veranstaltung der FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW setzt sich mit zentralen Fragen, Ansätzen und Zielen der geschlechterreflektierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auseinander. Dabei werden den Teilnehmenden praktische Umsetzungsmethoden für die eigene Arbeit vermittelt. Weitere Informationen hier

Mehr erfahren »

Jugendhilfe online: Datenschutz (DSGVO), WLAN und Bildrechte im pädagogischen Alltag

15. November 2018
Termin

Die Fachkonferenz der AJS NRW soll insbesondere Praxiswissen zu den Problemfeldern Datenschutz, Kommunikationsgefahren und Störerhaftung bei freiem WLAN (illegale Downloads) vermitteln. Zudem wird praktisch vorgestellt, wie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe Medienkonzepte entwickeln können. Zielgruppe der Veranstaltung sind Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit. Weitere Informationen hier

Mehr erfahren »

Seminar Haftungs- und Versicherungsfragen

15. November 2018 – 11:00 - 16:00
Termin

Ein Seminar zu Aufsichtspflicht, Haftungs- und Versicherungsrisiken in der Jugendarbeit Hauptberufliche wie ehrenamtliche Mitarbeiter_innen in den Jugendverbänden investieren viel Zeit, persönliches Engagement und Idealismus in ihre Arbeit. Zugleich stehen sie permanent Haftungs- und Versicherungsrisiken gegenüber, die nicht immer auf den ersten Blick überschaubar sind. Um den Mitarbeiter_innen Sicherheit in der Thematik „Haftungs- und Versicherungsfragen in der Jugendarbeit“ geben zu können, veranstaltet der Landesjugendring NRW in diesem Jahr wieder ein Seminar zu diesem Thema. Eingeladen sind alle haupt- und ehrenamtlich in…

Mehr erfahren »

10. Düsseldorfer Jugendmedientage

17. November 2018
Termin

Spannende Workshops für medieninteressierte Jugendliche Bei den Jugendmedientagen des Jugendrings Düsseldorf dreht sich im Düsseldorfer Medienhafen und an verschiedenen weiteren Orten in der Stadt wieder alles um Foto und Film, Journalismus und Musik, Moderation und Schauspiel, Coding und Webdesign und vieles mehr. Neben spannenden Einblicken in die Medienbranche gibt es Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten, Studiengänge und Berufe. Bei den Düsseldorfer Jugendmedientagen können Jugendliche von 14 - 25 Jahren aus 16 kostenfreien Workshops auswählen, um in die unterschiedlichen Medienbereiche zu schnuppern und…

Mehr erfahren »

Mind the Gap! Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe

19. November 2018
Termin

Dabei sein ist alles! Aber sind wirklich alle dabei? Die Digitalisierung verändert unsere sozialen Beziehungen und damit auch die pädagogische Praxis in der Kinder- und Jugendhilfe. Der Wandel hat Einfluss darauf, wie Menschen miteinander kommunizieren, arbeiten, lernen und miteinander leben. Für einige Personen und Bereiche ist das ein großer Fortschritt. Für andere entstehen dadurch neue Barrieren, sozialer Ausschluss oder das bloße Gefühl, abgehängt worden zu sein. In welchem Verhältnis stehen soziale und digitale Teilhabe zueinander? Dieser und weiteren Fragen gehen…

Mehr erfahren »

Störfaktor Rassismus

19. November 2018
Termin

Workshop im Projekt „Einfach ganz ANDERS – Werde Weltbürger_in!“ Vielleicht kennt ihr das: Ihr steht vor einer Gruppe, wollt eigentlich einfach nur euer geplantes Programm durchziehen und plötzlich kommt aus der Gruppe eine rassistische Äußerung, die euch erstarren lässt und die Sprache verschlägt. Wie kann ich souverän und authentisch damit umgehen, wenn aus der Gruppe, die ich leite, diskriminierende Bemerkungen kommen? Was für Strategien zum Umgang mit rassistischen Äußerungen gibt es und welche passt zu mir? Wie wirkt eigentlich Rassismus…

Mehr erfahren »

Rassismuskritische Perspektiven in der pädagogischen und Sozialen Arbeit

20. November 2018
Termin

Die Fachtagung der AWO Dortmund in Kooperation mit dem Projekt Kompass F und weiteren Organisationen bietet die Möglichkeit, Anregungen für den Ausbau von diskriminierungs- und rassismuskritischen Standards in den eigenen Einrichtungen zu sammeln, in Austausch mit anderen Akteuren der pädagogischen und Sozialen Arbeit zu treten sowie eine Reflexion und Veränderung bestehender Strukturen voranzutreiben. Weitere Informationen hier    

Mehr erfahren »

Hör‘ mal wer da hämmert

22. November 2018 - 23. November 2018
Termin

Konzepte, Tools und Methoden für die Jungenarbeit Entsprechend der Prämisse, dass Jungen_ in ihrer geschlechtlichen und soziokulturellen Vielfalt und Differenz zu sehen und anzuerkennen sind, gibt es kein methodisches Grundsetting, welches immer und mit allen Jungen_ gleich angewandt werden könnte und doch hilft eine Kiste: Gefüllt mit Konzepten, Ideen, Tools und Methoden, die die fachliche Perspektive auf Jungen_ anreichern. Gleichsam bieten Konzepte, Methoden und Tools der pädagogischen Fachkraft, als auch Jungen_ einen verlässlichen (vorstrukturierten) Rahmen an, was Grundlage ist, um…

Mehr erfahren »

Barcamp für die Praxis digitaler Jugendbeteiligung

22. November 2018
Termin

Ideen, Erfahrungen, Tipps und Tools Das Gemeinschaftsprojekt jugend.beteiligen.jetzt veranstaltet ein eintägiges Barcamp für die Praxis digitaler Jugendbeteiligung: Ideen, Erfahrungen, Tipps und Tools im kollegialen Austausch. Eingeladen sind Kolleg_innen, die gesellschaftliches Engagement und politische Partizipation stärken und multiplizieren. In 15 selbstgestalteten Sessions werden die Potenziale der Jugendbeteiligung mit digitalen Medien und Internet erkundet. Die Teilnahme ist kostenfrei, Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen. Weitere Informationen hier 

Mehr erfahren »
Termin

Preisverleihung buntblick 2018

22. November 2018 – 8:00 - 17:00

Der Jugendwettbewerb buntblick zeichnet das Engagement junger Menschen für Demokratie, Vielfalt und Toleranz aus. Ziel ist es, Jugendliche zu motivieren, Aktivitäten für ein demokratisches und vielfältiges Miteinander zu initiieren und umzusetzen. Das Engagement junger Menschen soll in der Öffentlichkeit bekannter gemacht werden und zur Entwicklung eigener Projekte motivieren. Die Preisverleihung zum Jugendwettbewerb buntblick 2018 findet am 22. November 2018 statt. Anmeldeschluss ist der 15. November 2018.   Anmeldung zur Preisverleihung  

Mehr erfahren »

Identität_en – sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Jugendhilfe

23. November 2018
Termin

gerne anders! Fachtag 2018 Lesbisch, Schwul, Bi(sexuell), Trans* (Transsexuell, Transgeschlechtlich, Transident, Transgender), Inter* (Intersexuell, Intergeschlechtlich), Non-Binary, Queer, Pan(sexuell), Genderqueer. Wer kennt sich da noch aus? Wo führt das hin? Was heißt das für die Jugendarbeit? Der „gerne anders!“ Fachtag der NRW-Fachberatungsstelle für sexuelle/geschlechtliche Vielfalt & Jugendarbeit möchte Orientierung geben und bietet die Gelegenheit, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext der Identitätsbildung zu diskutieren. Weitere Informationen und Anmeldung hier 

Mehr erfahren »

Tagungen leiten lernen

23. November 2018 - 25. November 2018
Termin

Grundlagenseminar Die Ev. Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e.V. lädt in Kooperation mit dem Amt für Jugendarbeit der EKiR und der Ev. Hochschule RWL in Bochum zum Grundlagenseminar ein. Das Seminar richtet sich an ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende in der Jugendarbeit sowie an Studierende. Weitere Informationen hier

Mehr erfahren »

Entwicklung einer Engagementstrategie für das Land NRW

24. November 2018
Termin

Veranstaltung für den Regierungsbezirk Arnsberg Im Rahmen der Entwicklung einer Engagementstrategie, die die Staatskanzlei NRW gerade forciert, werden in den kommenden Monaten einige Veranstaltungen in den verschiedenen Regierungsbezirken NRWs stattfinden. Ehrenamtliche und hauptamtliche Vertreter_innen, die sich für Ehrenamt einsetzen und starkmachen, aber auch immer wieder auf Probleme stoßen, sind eingeladen, an dieser sehr offenen Veranstaltung und an der Entwicklung mitzuwirken. Die nächste Veranstaltung findet am 24. November in Siegen für den Regierungsbezirk Arnsberg statt. Es folgen weitere Termine in den…

Mehr erfahren »

Jugendmedienworkshop

25. November 2018 - 1. Dezember 2018
Termin

„Zwischen Krieg und Frieden“ Der Deutsche Bundestag lädt zum 15. Mal gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. 30 Nachwuchsjournalist_innen zwischen 16 und 20 Jahren zu einem einwöchigen Workshop ein. Die Jugendlichen erwartet ein abwechslungsreiches Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag. In diesem Jahr liegt der inhaltliche Schwerpunkt des Workshops auf dem Thema „Zwischen Krieg und Frieden“. In welcher Beziehung stehen Krieg und Medien zueinander? Ist ein Krieg näher, weil über ihn berichtet wird oder…

Mehr erfahren »

Landtag.Live 2018

25. November 2018 - 30. November 2018
Termin

Landespolitik hautnah erleben Die Kolpingjugend NRW bietet wieder Landtag.Live im Düsseldorfer Landtag an. Junge Menschen ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, während Landtag.Live jeweils eine_n Abgeordnete_n bei der Arbeit und einen Termin zu begleiten. Darüber hinaus bietet die Kolpingjugend NRW ein Rahmenprogramm an, bei dem die Jugendlichen Landespolitik hautnah erleben und kennenlernen, gemeinsam mit verschiedenen Politiker_innen und Minister_innen ins Gespräch kommen und dabei auch Organisationen aus dem Umfeld des Landtags kennenlernen. Themen der Woche werden dieses Jahr u.a. Freiräume für…

Mehr erfahren »

Jugendkultur zwischen Selfies, Apps und Storytelling

26. November 2018
Termin

Jugendkultur und kulturelle Interessen von Jugendlichen verschränken sich zunehmend mit digitalen Welten. So bilden sich Jugendliche heutzutage über Homepages und Videoportale selbst weiter. Sie verbinden die analoge mit der digitalen Spielewelt. Sie gestalten Selbstbilder durch Storytelling auf social media. Doch wie können die aktuellen Trends in der Jugendarbeit eingebunden werden? Der Fachtag der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. und der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und Landes…

Mehr erfahren »

Auf verlorenem Posten?

28. November 2018
Termin

Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis Der Fachtag des Projekts re:act der Opferberatung Rheinland richtet sich an Interessent_innen verschiedener Professionen, Geflüchtete und ehrenamtlich tätige Menschen, die mit Betroffenen rassistischer Gewalt arbeiten. Die Themen Rechte, Schutz, Beratung und Therapie für Betroffene sollen aus sozialarbeiterischer, juristischer, beraterischer und psychosozialer Sicht vor dem Hintergrund rassismuskritischer Gesichtspunkte und menschenrechtlicher Standards beleuchtet werden. Dabei soll die Betroffenen-Perspektive im Fokus stehen. Anmeldeschluss ist der 15. November 2018. Weitere Informationen hier 

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Mediensuchtprävention in der Jungenarbeit

3. Dezember 2018 - 4. Dezember 2018
Termin

Umgang mit exzessivem Medienkonsum und Möglichkeiten der Prävention Die neuen Medien sind heute alltäglich. Besonders Jungen zocken Games online und nutzen ständig das Handy. Die neueste JIM Studie sagt, dass 12 - 19-jährige täglich im Schnitt bis zu 200 Minuten online sind. Welche Medien nutzen die Jungen und wie lange? Was machen sie in ihrer Freizeit? Was ist an dem Daddeln so faszinierend? Die Fortbildung gibt Informationen über Mediennutzung und die Abgrenzung von exzessivem Spielen bis zur Mediensucht sowie Hinweise,…

Mehr erfahren »

#freiefahrtfuerfreiwillige

5. Dezember 2018
Termin

Aktion zum Tag des Ehrenamts Bei der Hashtag-Aktion „Freie Fahrt für Freiwillige“ wurden letztes Jahr hunderte Bilder, Kommentare und Videos gepostet, insgesamt wurden knapp 3.000 Beiträge erstellt. Die Hashtag-Aktion gab den Anstoß für viele Gespräche, Petitionsüberreichungen und weitere Aktionen. Aus diesem Grund soll die Aktion zum Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2018 wiederholt werden. Die Forderung lautet: Kostenfreie oder kostengünstige ÖPNV-Tickets für alle Freiwilligen in Deutschland. Alle sind eingeladen mitzumachen, egal ob Freiwillige, Einsatzstellen, Befürworter und Sympathisanten der Aktion.…

Mehr erfahren »

23. FORUM MIGRATION

6. Dezember 2018
Termin

Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft, Kirchen, von Migrantenorganisationen und Verbänden aus dem gesamten Bundesgebiet werden im Rahmen der traditionellen Fachtagung der Otto Benecke Stiftung e.V. das Thema „Migration und Gesellschaft – Risiken und Chancen in Deutschland und Europa“ erörtern und neue Perspektiven aufzeigen. Termin und Ort: 6. Dezember 2018, Post Tower Bonn Weitere Informationen hier

Mehr erfahren »

Deutscher Nachhaltigkeitstag

6. Dezember 2018 – 8:00 - 7. Dezember 2018 – 17:00
Termin

Ausweitung des Angebots für die junge Zielgruppe Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis und der zugehörige Kongress (Deutscher Nachhaltigkeitstag-DNT) finden zum elften Mal statt. In diesem Jahr wird es ein spezifisches Programm für junge Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund (Studierende & Absolventen, Auszubildende, generell Nachhaltigkeitsinteressierte etc.) geben, das parallel bzw. als Teil des üblichen Kongressprogramms stattfinden soll. Dieses soll inhaltliche Elemente wie Diskussionsrunden etc. umfassen, den jungen Menschen aber auch die Möglichkeit geben, Unternehmen und Institutionen, die im Netzwerk des Nachhaltigkeitstages bzw. -preises aktiv…

Mehr erfahren »

BNE-Festival NRW 2018

8. Dezember 2018
Termin

Das Umweltministerium NRW lädt zu einer Veranstaltung der besonderen Art ein: Teilnehmende können ein kreatives und informatives Programm rund um die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele und Bildung für nachhaltige Entwicklung erleben. Wie bei einem Musik-Festival mit verschiedenen Bühnen, wird in den 7 Räumen ein Programm laufen, das viel Raum für Mitgestaltung bietet: kreative Mitmach-Angebote, Diskussionen, Kurzvorträge, Filmvorführungen und vieles mehr. Mit Beiträgen der BUNDjugend NRW und der AEJ-NRW ist die Jugendverbandsarbeit beim Festival vertreten. Termin und Ort: 8. Dezember 2018, LVR-Industriemuseum…

Mehr erfahren »

Trauma und Selbstswirksamkeitserwartungen im Kontext von Flucht, Migration und Männlichkeiten

10. Dezember 2018
Termin

Fachforum In einem landesweiten Fachforum für Fach- und Lehrkräfte werden durch zwei Impulsvorträge und Workshops die Themen „Traumasensibles Handeln in der Arbeit mit männlichen* Geflüchteten“ sowie „Selbstwirksamkeitserwartungen und subjektives Wohlbefinden junger männlicher* Geflüchteter“ vorgestellt und diskutiert. Termin und Ort: 10. Dezember 2018 | Köln Weitere Informationen hier  

Mehr erfahren »

Diskussionsabend zum Thema „Populismus in der Kommunalpolitik“

11. Dezember 2018 – 18:00 - 20:30
Termin

Die GAR - Grüne Alternative in den Räten NRW e.V. und die Heinrich Böll Stiftung NRW veranstalten einen Diskussionsabend zum Thema „Populismus in der Kommunalpolitik“. Alexander Häusler wird einen kurzen Vortrag über die aktuellen Entwicklungen von Rechtsextremismus und –populismus auf kommunaler Ebene in NRW halten. Anschließend können die Teilnehmer_innen konkrete Fälle rassistischer und rechtspopulistischer Angriffe schildern und unter Anleitung analysieren. Die Teilnahme ist kostenlos! Der genaue Veranstaltungsort wird nach Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung: iris.witt@boell-nrw.de Weitere Informationen hier

Mehr erfahren »

Neuer Kinder-und Jugendförderplan NRW – Infoveranstaltung für das Rheinland

13. Dezember 2018
Termin

Der neue Kinder- und Jugendförderplan mit einer Laufzeit von 2018 - 2022 enthält eine neue Struktur und geänderte Förderpositionen, die die aktuellen fachlichen Diskurse widerspiegeln. Darüber hinaus wurden die Beurteilungs- und Förderrichtlinien angepasst. Der LVR möchte Träger und Einrichtungen der Jugendförderung aus dem Rheinland zur einer Infoveranstaltung nach Köln einladen, bei der ein inhaltlicher Überblick über die alten und neuen Förderpositionen sowie Hinweise und Verfahrenshilfen zur Antragstellung gegeben werden sollen. Termin und Ort: 13. Dezember 2018, Köln Weitere Informationen hier  

Mehr erfahren »

Schutzkonzepte für die Arbeit mit männlichen Geflüchteten

17. Dezember 2018
Termin

Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW lädt zu einem Werkstatt-Fachtag im Projekt "Irgendwie Hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten" in Kooperation mit dem VSE NRW e.V. und dem Zartbitter Münster e.V. ein. Gemeinsam soll die Entwicklung eines partizipativ erarbeiteten Schutzkonzepts für Betreuungsformen mit unbegleiteten, minderjährigen, männlichen Geflüchteten vorgestellt und die Herausforderungen, Stolpersteine, Wegmarken und notwendigen Schritte dieser Arbeit betrachtet werden. Die Teilnehmenden können eigene "Baustellen" der Arbeit ins Plenum einbringen und den kollegialen Austausch nutzen, um vielfältige Perspektiven zu gewinnen. Der Teilnahmebeitrag…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren