Zum Inhalt springen
Downloads Icon

Downloads

Alle Pressemitteilungen, Beschlüsse, Stellungnahmen, tagespolitische Positionen und Publikationen des Landesjugendrings NRW als Download.

Offener Brief: Richtigstellung

Im Juni wurde eine Seminargruppe eines Mitgliedsverbands des Landesjugendrings NRW in Essen rassistisch beschimpft und bedroht. Der Landesjugendring NRW hat deswegen einen offenen Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Essen und den Innenminister des Landes NRW veröffentlicht. Die Polizei Essen hat nun eine Stellungnahme herausgegeben, die unserer Ansicht nach fehlerhafte Darstellungen enthält.

01. September 2022

Argumentationspapier Dialogforum Bildungslandschaften NRW

Zusammenarbeit als Chance für eine zukunftsweisende Kinder- und Jugendarbeit

Zusammenarbeit ist kein optionaler Luxus neben regulären Pflichtaufgaben, sondern hat sich insbesondere in der Pandemie als entscheidender Faktor für Handlungsfähigkeit erwiesen. Die Förderung von Zusammenarbeit stellt demzufolge eine Investition in zukunftsfähige kommunale Strukturen dar, die schnelle Reaktionen auf unvorhergesehene Situationen befördern – und zwar über den Bildungs- und Jugendbereich hinaus.

19. August 2022

Offener Brief: Gemeinsam gegen Rassismus

Vor dem Hintergrund rechtsextremer Ereignisse und damit verbundenen Polizeiversagens wenden wir uns als Landesjugendring NRW mit diesem offenen Brief
an den Innenminister des Landes NRW, Herbert Reul und den Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen. Wir fordern sichere Räume für die Kinder- und Jugendarbeit und ein konsequentes Vorgehen gegen Rechtsextremismus.

25. Juli 2022

Stoppt den Krieg gegen die Ukraine

Der Landesjugendring NRW positioniert sich gegen den Krieg in der Ukraine und fordert Unterstützung für geflüchtete Kinder und Jugendliche.

23. Juni 2022

Nach historisch niedriger Wahlbeteiligung in NRW: Junge Menschen brauchen mehr Vertrauen in Politik

Untersuchung des Landesjugendring NRW zeigt: Mehr Räume für gesellschaftliches Engagement stärken Interesse an Demokratie

08. Juni 2022

Gleiche Rechte für alle geflüchteten Kinder und Jugendliche

Appell der Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW

07. Juni 2022

Landesjugendring NRW gratuliert allen gewählten Abgeordneten der demokratischen Parteien – und formuliert klare Erwartungen an eine neue Regierung

Jugendverbände erwarten, dass die Wahlalterabsenkung und mehr Instrumente für Kinder- und Jugendbeteiligung im Koalitionsvertrag verankert werden.

17. Mai 2022

U18-Landtagswahl in NRW zeigt deutlich, junge Menschen wollen wählen

SPD gewinnt die U18-Landtagswahl 2022 in NRW

06. Mai 2022

Landesjugendring NRW gibt Kindern und Jugendlichen in NRW eine Stimme

Über 350 Wahllokale in über 100 Kommunen laden zur U18-Landtagswahl in NRW ein

26. April 2022
Nach oben scrollen