Zum Inhalt springen

Navigiert uns! – Anwender_innen-Workshops des Kompass Bildungslandschaften

8. Oktober 2020

Mit dem Projekt „Kompass Bildungslandschaften“ geht der Landesjugendring NRW neue Wege: Das Team aus den Projektleiterinnen Anika Duveneck und Karina Schlingensiepen-Trint sowie Mitarbeiterin Kassandra Dahlmann entwickelt ein interaktives Online-Tool für Akteur_innen der Jugend(verbands)arbeit in NRW. Der Kompass zielt darauf ab, sie bei der Navigation durch den Nebel der kommunalen Bildungs- und Beteiligungsstrukturen und der Suche nach individuellen Wegen in Richtung Bildungslandschaft zu unterstützen.

Damit das Navigationsinstrument in der Praxis funktioniert, kamen zukünftige Nutzer_innen am 23. September 2020 auf dem Eventschiff „Herr Walter“ in Dortmund zum Workshop „Navigiert uns!“ zusammen. Ausgehend von der Frage, was sich Haupt- und Ehrenamtler_innen aus verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit unter Bildungslandschaften vorstellen, diskutierten die Teilnehmer_innen intensiv in Kleingruppen, inwiefern sie ein Navigationsinstrument gebrauchen können und auf welche Fragen der Kompass Antworten geben soll. Darüber hinaus erörterten sie, wie sich die Technik am besten in ihren Arbeitsalltag integrieren lässt und wann der Kompass erfolgreich ist. Mit an Bord waren Vertreter_innen der Agentur „Mammut Media“, die für die technische Umsetzung des Instrumentes zuständig ist sowie Peter Bednarz für den Vorstand des Landesjungendrings NRW.

Im Anschluss an die Gruppenphase fassten die Teilnehmer_innen noch einmal zusammen, was das Kompass-Team für die Realisierung des Navigationsinstrumentes mitnehmen kann. Die Ergebnisse werden nun ausgewertet und bei der weiteren Entwicklung des Transfer- und Distributionskonzeptes konsequent berücksichtigt.

 Der Kompass wird mit Mitteln des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration gefördert. Das Projekt läuft bis Dezember 2021.

Hier geht´s zum Kompass Bildungslandschaften

Nach oben scrollen