Zum Inhalt springen

Anstehende Veranstaltungen

24. Deutscher Multimediapreis mb21

Noch bis zum 15. August können sich junge Medienmacher_innen bis 25 Jahre wieder am Deutschen Multimediapreis mb21 beteiligen. Der bundesweite Kreativwettbewerb prämiert digitale, netzbasierte und interaktive Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Geldpreisen im Gesamtwert von 11.000 Euro. Einsendeschluss ist der 15. August 2022. Weitere Informationen hier

Digitale Lebenswelten in Schutzkonzepten…

... und Schutzaspekte in Medienkonzepten – Schnittstellen und Differenzierung Die Landesfachstelle Prävention sexualisierte Gewalt (PsG.nrw) und die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW (fjmk) laden zu folgender digitalen Veranstaltung ein: Der digitale Raum ist für heutige Kinder und Jugendliche ein selbstverständlicher Bestandteil ihrer Lebenswelt. Auch hier werden Erfahrungen gesammelt, Beziehungen gepflegt und Informationen beschafft, welche soziale Teilhabe…

Verschwörungsmythen und -erzählungen in islamistischen Online-Ansprachen

Online

Islamistische Ansprachen im Netz richten sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene. Durch jugendtypische Formate und ihre starke Präsenz in den Sozialen Medien verbreiten islamistische Akteur_innen antipluralistische, demokratiefeindliche und verschwörungsideologische Inhalte und erfahren weiter Zulauf. Hierfür beleuchtet das Seminar der AJS/Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen e.V. aktuelle Beispiele aus der Online-Ansprache islamistischer Gruppierungen. Das…

Civil Academy

Bewerben können sich junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren, die ihre Projektidee ehrenamtlich umsetzten möchten. Gesucht werden Ideen, die unsere Gesellschaft bereichern. Das Themenspektrum kann dabei von Ressourcenschonung, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit bis Kultur, Digitalisierung, Sport, Nachbarschaft oder Bildung reichen. Erfahrene Alumni und Coaches aus der Wirtschaft begleiten die Teilnehmer_innen an zwei Workshop-Wochenenden. Es gibt Antworten…

Alles digital und nun? Medien in der Jugendförderung NRW

Remscheid

Die Bedeutung digitaler Medien für die Jugendförderung hat in den letzten Jahren stetig zugenommen – nicht zuletzt erzeugten die Kontaktbeschränkungen in der Pandemie einen Digitalisierungsschub in Bildung und Jugendhilfe. Mit wachsender Offenheit begegnen viele Fachkräfte digitalen Medien und so sind in NRW viele neue spannende Projekte und Ansätze entstanden. Weitere Informationen hier

Jugendmedienarbeit mit Geflüchteten

jfc Medienzentrum Köln

Im September beschäftigt sich das jfc Medienzentrum mit der Frage: Wie erreichen und binden wir geflüchtete Kinder und Jugendliche in die Jugendmedienarbeit mit ein? Im ClubGespräch sollen zentrale Punkte gemeinsam erörtert und Praxiserfahrungen ausgetauscht werden. Zielgruppe sind pädagogische Fachkräfte. Referenten sind Ahmet Edis (Paritätisches Jugendwerk NRW) und Erich Boye Toledo (Jugendzentrum DachloW). Eintritt: 20€ Weitere…

Kamerakinder Challenge – Keep Smiling!

Das Projekt Kamerakinder schreibt einen Foto- und Videowettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren aus. Wir erleben gerade schwierige Zeiten – da tut es gut, mal wieder ordentlich die Lachmuskeln zu strapazieren. Deshalb fordern wir euch in diesem Jahr heraus Spaßbildern zu fotografieren oder zu filmen: Vielleicht macht ihr witzige Schnappschüsse oder…

Grünstrich – Der Mal und Zeichenwettbewerb

Im Wettbewerb Grünstrich werden künstlerische Botschaften für Klima- und Umweltschutz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (10 - 25 Jahren) gesucht. Eingereicht werden können Bilder und Zeichnungen, Mangas, Comics und Cartoons sowie kleine Kunstwerke aller Art, die sich zum Teilen in den sozialen Netzwerken eignen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Wert von 2.000 Euro sowie…

Nach oben scrollen