Skip to content

Gender out of the box – Geschlechtlichkeit jenseits der Norm (er)leben

12. Dezember 2019

Die Veranstaltung für Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die am 22. November 2019 in Mülheim stattfand, hatte ein tolles Format. Statt theoretischem Input konnten die Teilnehmenden Grundlagen zum Thema Konstruktion von Geschlechtlichkeit und Umsetzungsmöglichkeiten von Geschlechtergerechtigkeit in der Jugendverbandsarbeit digital erarbeiten.

Möglich wurde dies durch das Fortbildungsformat FUMA digital der FUMA Fachstelle Gender und Diversität.

Der Fotograf Hartmut Schneider führte anschließend durch die Ausstellung „Jonas unterwegs“ – eine Fotodokumentation zu den einzelnen Schritten der Geschlechtsangleichung eines jungen Mannes.
Gefolgt von theaterpädagogischen Elementen wurde Geschlechtlichkeit für die Teilnehmenden erlebbar. Ebenso im freiwilligen Transformationscafé, in dem diese in andere Geschlechtsrollen schlüpften, oder dies beobachten konnten.

Scroll To Top