Zum Inhalt springen

Digital Youth Series e.V.

31. August 2020

Wer seid ihr und wer gehört zu eurer Gruppe?
Wir sind die Muslimische Jugend in Deutschland e.V. und ein bundesweit agierender, unabhängiger Jugendverein, welcher sich seit 26 Jahren dem Empowerment und der Jugendarbeit von und für junge Muslim_innen verschrieben hat.

Was macht ihr? Wie engagiert ihr euch (gegen Rechtsextremismus und Rassismus und für Vielfalt und Toleranz)?
Wir stehen klar gegen anti-muslimischen Rassismus und widmen uns vor Allem dem Empowerment von Betroffenen (intersectional gedacht). Mittels künstlerischer, sozialpolitischer und kreativer Angebote und Projekte, die sowohl digital als auch analog ausgeführt werden.

 

 

Was macht euer Projekt besonders?
Mit der Digital Youth Series e.V. haben wir während der Corona-Pandemie einen digitalen Safe Space für junge Muslim_innen geschaffen, sich spirituell, sozialpolitisch, künstlerisch und sportlich in der Community zu betätigen und mitzuwirken.

Welche Bedeutung hat euer Projekt langfristig für eure Jugendgruppe/eure Umgebung?
Wir planen die digitalen Angebote weiterhin anzubieten und auszubauen und dabei für junge Muslim_innen relevante Themen anzusprechen und Selbstwirksamkeit durch Eigeninitiative zu fördern. Es sind Projekte und Angebote VON und FÜR muslimische Jugendliche. Das Feedback bestätigt die Wichtigkeit davon.

Warum sollte euer Projekt gewinnen?
Wir organisieren uns ausschließlich ehrenamtlich und widmen uns den Betroffenen von Rassismus und haben einen besonderen Blick auf intersektionale Verwobenheiten. Das Zepter geben wir hierbei den jungen Menschen in die Hand, die in Eigenregie und -verantwortung wirken, sprechen & gestalten.

 

 

 

 

 

Nach oben scrollen