Zum Inhalt springen

Vergangene Veranstaltungen

Sexualisierte Gewalt in digitalen Medien – Kinder und Jugendliche schützen und stärken

Online

Kinder und Jugendliche sind immer früher in sozialen Medien oder Spielechats aktiv und haben Lust, Neues zu erfahren und auszuprobieren. Dabei gehen sie oftmals naiv an Sachen heran und können leicht vergessen, dass nicht nur nette Menschen in Social Media unterwegs sind. Im Seminar der AJS NRW werden nach einer Einführung in digitale Lebenswelten von…

Fachtagung Kinder- und Jugendschutz der AWO NRW

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Am 7. Februar 2024 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr im Wissenschaftspark Gelsenkirchen die Fachtagung Kinder- und Jugendschutz - Nachhaltige und partizipative Konzepte in der Kinder- und Jugendarbeit statt. Der Fachtag findet in Kooperation mit dem Fachverband offene Kinder- und Jugendarbeit AWO und Jugendwerke NRW (OKJA) statt. Anmeldungen sind noch möglich bis zum 28. Januar…

Cyber-Mobbing begegnen – Prävention von Online-Konflikten

Online

Gewalt fängt nicht auf dem Handy oder im Internet an, sondern ist Bestandteil jugendlicher Lebenswelten. Auch Mobbing ist vor allem in Schulen kein neues Problem. Heutige Formen des Cyber-Mobbings stellen uns vor neue Herausforderungen. Pädagog_innen sind gefordert, Cyber-Mobbing zu begegnen und Jugendliche im Umgang mit Medien nicht allein zu lassen. Im Workshop der AJS wird…

Kinder- und Jugendarbeit… aber sicher!

Jugendherberge Köln-Riehl Köln

Sexualisierte Gewalt kann jedem Kind oder Jugendlichen widerfahren. Bekanntermaßen sind jedoch Kinder mit hohem Abhängigkeitsgrad einem größeren Risiko ausgesetzt, von sexualisierter Gewalt betroffen zu sein. Bei dieser Tagung der AJS wollen wir das Thema sexualisierte Gewalt und Strategien von Täter_innen unter dem Aspekt der besonderen Situation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in den Blick nehmen.…

Männlichkeitskonstruktionen und Reproduktion von Geschlechterstereotypen im digitalen Raum

Online

Die Landesfachstelle Prävention sexualisierte Gewalt NRW organisiert einen Online-Workshop zum Thema "Männlichkeitskonstruktionen und Reproduktion von Geschlechterstereotypen im digitalen Raum – Herausforderungen für die Prävention von (sexualisierter) Gewalt". Neben der Frage, wie insbesondere Jungen_ für sexistische und misogyne Botschaften sensibilisiert werden können, soll es auch um Jungen_ gehen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Anmeldeschluss ist…

Nach oben scrollen