Zum Inhalt springen

Anstehende Veranstaltungen

Diskriminierungskritische Perspektiven auf Fluchtmigration in der pädagogischen Praxis

Im Workshop wird sich mit den Lebensverhältnissen von geflüchteten Familien in Deutschland und ihren rechtlichen Ansprüchen auseinandergesetzt. Diskriminierungserfahrungen und Ausschlüsse, die geflüchtete Kinder auch in der pädagogischen Praxis erleben, sollen reflektiert werden. Dazu gehört auch die Reduzierung auf das Geflüchtet-Sein - dabei ist klar, dass die Kinder mehr sind als „Flüchtlinge mit tragischen Kindheiten“. Für…

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

Auch 2022 ehrt der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis Regisseur_innen, die sich für die Wahrung der Menschenrechte verdient gemacht haben und für aktuelle Menschenrechtsdebatten sensibilisieren. Zugelassen sind Filme in deutscher Sprache oder deutsch untertitelt (oder ohne Dialog) aller Genres. Alle Filme müssen nach dem 31. Dezember 2019 fertiggestellt worden sein. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2022. Weitere Informationen…

General Comment zu Kinderrechten und Umwelt – UN-Online-Konsultation

Der UN-Ausschuss ruft junge Menschen bis 17 Jahre dazu auf, ihre Ansichten und Erfahrungen zu ihren Rechten, der Umwelt und dem Klimawandel mitzuteilen. Die Beiträge junger Menschen sollen dazu beitragen, den ersten Entwurf der Allgemeinen Bemerkung Nr. 26 zu gestalten. Dieser soll offizielle Leitlinien der Vereinten Nationen dazu enthalten, was Regierungen tun müssen, um Rechte…

Internationaler Jugendgipfel – Wie wollen wir leben in unseren Regionen?

Jugendgästehaus Aasee, Bismarckallee 31, Münster

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. (IBB) Dortmund lädt 17 – 23-Jährige aus NRW unter dem Motto „Zukunftswerkstatt Stadt -Land – Mobilität: Wie wollen wir leben in unseren Regionen?“ zum 20. Internationalen Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck nach Münster ein. Zusammen mit Jugendlichen aus Schlesien/Polen und Hauts de France/Nordfrankreich entwickeln junge Menschen aus NRW im…

Für Kinder und Umwelt: Adieu Elterntaxi! – „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“

Das Deutsche Kinderhilfswerk, der ökologische Verkehrsclub VCD und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) rufen Schulen und Kindertageseinrichtungen in ganz Deutschland unter dem Motto „Für Kinder und Umwelt: Adieu Elterntaxi!“ dazu auf, sich ab sofort zu den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ anzumelden. Während der Aktionstage vom 19. bis 30. September 2022…

Nach oben scrollen