Zum Inhalt springen

Jugend mit Tugend

24. September 2020

 

Wer seid ihr und wer gehört zu eurer Gruppe?
Wir sind eine bunt zusammengewürfelte Truppe, aus klein und groß, einzig Verbunden durch die Liebe zum Sport und Verein, und den maßgeblichen Wunsch etwas Verändern zu wollen. Wir sind das Gegengewicht zu der erwachsenen Trainer Loge. In Kooperation miteinander planen wir die Zukunft des Vereins.

Wie heißt euer Projekt?
Jugend mit Tugend

Was macht ihr? Wie engagiert ihr euch (gegen Rechtsextremismus und Rassismus und für Vielfalt und Toleranz)?
Wir engagieren uns, indem wir die Grundsätze unseres Sportes, wo auch z.B Integration dazugehört, befolgen. Wir sind stolz darauf, über die Jahre einen Multikulturellen und weltoffenen Verein aufgebaut zu haben, mit diversen Zusammenhalt bildenden Events, wie Feste und Freizeiten.

Was macht euer Projekt besonders?
Viele Vereine verschließen die Augen, vor Dingen und Handlungen die über den Sport hinaus gehen. Wir nicht! Wir sind uns, als Sportverein, unserer Funktion als sozialem Treffpunkt bewusst und fahren eine aktive Null-Toleranz-Linie gegen Rassismus.

Welche Bedeutung hat euer Projekt langfristig für eure Jugendgruppe/eure Umgebung?
Wir wollen uns, auch in Zukunft, toleranten Prinzipen und weltoffenen Ausrichtungen verschreiben. Wir wollen auch weiterhin Kulturen zusammenbringen und Vorurteile abbauen.
Ziel ist, dass wir unseren eigenen Prinzipen treu bleiben und unser Video auch weiterhin das Aushängeschild des Vereins bleibt!

Warum sollte euer Projekt gewinnen?
Unser Projekt sollte aufgrund unserer Langzeitinvestitionen gewinnen. Wir haben nicht aufgrund des Wettbewerbs erst, auf einen toleranten und Rassismus freien Verein geachtet. Nein, so wie diese Prinzipen in der Grundfesten des Teakwondo beschrieben ist setzen wir uns seit Vereinsgründung dafür ein.

 

Nach oben scrollen