Zum Inhalt springen

Rassismuskritik und kritisches Weißsein als Perspektiven für die Jungen_arbeit

FUMA Fachstelle Gender NRW

In der Öffentlichkeit werden Jungen_ nach wie vor häufig in Verbindung mit problematischen Geschlechterkonzepten wahrgenommen. Bei Jungen_ of Color (mit Flucht- und Migrationsbiografien) fließen zusätzlich rassismusrelevante Begründungsmuster mit ein, die über die Wechselwirkung von Männlichkeiten mit natio-ethno-kulturellen Zuschreibungen als ein klares Erklärungsmodell dienen. Weitere Infos hier

« Alle Termine

Nach oben scrollen