NDC-Teamschulung
1. – 6. April 2019
Mach mit beim NDC!

© www.netzwerk-courage (35)

Zuständig im Vorstand

Juliane Schulz

Landesjugendring NRW
------------------------------------------------
[                     © (c) Uwe Voelkner / FOX                       
                       F o t o a g e n t u r   F O X  
info@fotoagentur-fox.de         Tel:    02266 - 9019 210
Vanitiy: 0800-FotoFoto             Mobil:  0171 - 5483 127      
Koelner Strasse 60                      D-51789 Lindlar / Koeln
B a n k v e r b i n d u n g           Kto   7004   78 102 
P o s t b a n k  B e r l i n            BLZ     100 100   10  
IBAN DE86 1001 0010 0700 4781 02
BIC   PBNKDEFF 
Steuernummer:                         221/5125/0967     
Finanzamt:                                Wipperfuerth
USt-IdNr. :                                DE182602653
Nutzung honorarpflichtig gem. gueltiger  MFM-Liste]

Ihr Ansprechpartner

Robert Scholz
Referent für Demokratieförderung &
Netzwerk für Demokratie und Courage NRW

Telefon: 0211 49 76 66-22
E-Mail: scholz(at)ljr-nrw.de
Bürozeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag

Werde Teamer_in für Projekttage an Schulen und in Jugendverbänden

Du hast das Gefühl, dass in unserer Gesellschaft diskriminierende und menschenverachtende Tendenzen verbreitet und spürbar sind? Vielleicht hast Du Dich auch schon mal wütend und hilflos gefühlt, als Du Vorurteilen und Stammtischparolen begegnet bist? Du willst etwas dagegen unternehmen?

Im NDC haben sich viele Menschen und Gruppen zusammengetan, um etwas gegen vorurteilsbeladenes Denken und diskriminierendes Verhalten zu unternehmen. Gemeinsam gilt es, Menschen zum Nachdenken anzuregen und Aufklärung zu vermitteln. Um dies zu erreichen hat das NDC die Projekttage „Für Demokratie Courage zeigen“ ins Leben gerufen. Wir wollen jenseits von Belehrungsrhetorik und erhobenem Zeigefinger deutlich machen, dass Rassismus keine Meinung ist, sondern menschenfeindlich. Zugleich wollen wir Menschen ermutigen, sich für ein faires Miteinander und gegen Diskriminierung einzusetzen.

 

Wie geht’s?
Wir suchen engagierte Teamer_innen für unsere Bildungsangebote in Schulen, Ausbildungsklassen und Jugendgruppen. Die Projekttage werden durch zwei ausgebildete NDC-Teamer_innen durchgeführt. Wer glaubt, „wir reden nur mal drüber...“, hat sich getäuscht. Bei uns geht's mit verschiedenen Konzepten und Methoden ans Eingemachte.

In einer einwöchigen Teamschulung wirst Du von erfahrenen Trainer_innen für die Durchführung der Projekttage vorbereitet und fit gemacht. Dort lernst Du die Konzepte der Projekttage kennen und übst Dich in Methoden und Moderation. Nach der Schulung hospitierst Du bei einem Projekttag und schaust Dir an, wie das Ganze funktioniert. Danach kannst Du selbst im Zweierteam loslegen!

 

Wer kann mitmachen?
Du bist zwischen 18 und 30 Jahren? Du hast Lust, Dich mit Themen wie Vorurteile und Diskriminierung, menschenverachtendes Denken, Neonazis und soziale Benachteiligung sowie Einflussmöglichkeiten auseinanderzusetzen? Dann bist Du bei uns genau richtig.

Voraussetzungen sind Interesse am Thema, Spaß an schulischer und außerschulischer Bildungsarbeit und die Teilnahme an der gesamten Schulung. Thematische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Du lernst bei uns das richtige Handwerkzeug kennen (Methoden, Konzepte, Strategien…) und triffst viele andere engagierte junge Menschen, die im NDC aktiv sind. Später hast Du die Möglichkeit, weitere Konzepte kennenzulernen (z.B. einen Projekttag über Sexismus und Geschlechterrollen oder eine Fortbildung für Multiplikator_innen). Das NDC bietet Dir regelmäßig Fortbildungen an.

 

Teilnahmekosten
Der Teilnahmebeitrag für das Seminar mit Verpflegung und Übernachtung beträgt 50 €. Diesen Beitrag erhältst Du nach Deiner ersten Projekttagshospitation in voller Höhe zurück.

Tagungsort
Salvador-Allende-Haus
Haardgrenzweg 77
45739 Oer-Erkenschwick

Das Salvador-Allende-Haus ist nur bedingt barrierefrei.
Bitte sprich uns bei Unterstützungsbedarf an.

Hier gibt es Informationen zur Anreise und zum Tagungsort