Downloads Icon

Buntblick

Mit dem buntblick wird jugendliches Engagement ausgezeichnet – für Vielfalt und Toleranz, gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Ziel ist es, junge Menschen zu motivieren, Aktivitäten für ein demokratisches und vielfältiges Miteinander zu initiieren und umzusetzen. Schirmherr ist der stellvertretende Ministerpräsident des Landes NRW und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Dr. Joachim Stamp.

Wettbewerbsbeiträge

Suryoyo Verein Zalin

Boduke Zalin Nsibin

Syrische Geflüchtete gehen in Paderborn einem gemeinsamen Hobby nach – wie zuvor bereits in Syrien. Mehr als 50 Musiker_innen treffen sich wöchentlich zum gemeinsamen Musizieren.

Weiterlesen

Bezirksjugendwerk der AWO OWL

new generation sound

new generation sound

„Seit 2016 haben junge Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte im Musikprojekt „new generation sound“ die Möglichkeit gemeinsam Musik zu machen und ihre Visionen unter Anleitung professioneller Referent*innen umzusetzen. Um Interessierte auf das Projekt aufmerksam zu machen, fanden in den Oster- und Sommerferien einwöchige Auftaktworkshops statt. Hier konnten sich die Teilnehmenden unter Anleitung von professionellen Musiker*innen…

Weiterlesen

Jugendzentrum Jakobi

NRW Tour 2017

NRW Tour 2017

Jugendliche aus Rheine und Jugendliche die neu nach Deutschland gekommen sind, haben sich auf den Weg gemacht NRW zu erkunden. Entstanden ist ein Videotagebuch.

Weiterlesen

Jugendring Düsseldorf

Stark für Demokratie

Demokratie braucht starke Demokrat_innen. In einer Multiplikator_innenschulung des Jugendrings Düsseldorf erarbeiten junge Erwachsene mit und ohne Migrationserfahrung Workshops zu Handeln gegen Rassismus, Antisemitismus und Sexismus sowie zum demokratischen Miteinander.

Weiterlesen

BdSJ DV Köln

Schützen Gegen Rechts

Der BdSJ Bund hat mit seinen Diözesanverbänden eine Aktion ins Leben gerufen, die auf Toleranz und Vielfältigkeit abzielt.

Weiterlesen

DPSG Diözesanverband Köln

Buntpropaganda

Die Pfadfinder der Diözese Köln haben sich 2017 auf Stammtischen mit politischen Themen beschäftigt. Unter der Marke „Buntpropaganda“ wird auch darüber hinaus die politische Arbeit weitergeführt

Weiterlesen

BUNDjugend NRW

Global Home Tour

Die Global Home Tour, der Stadtrundgang zu Flucht, Migration und Solidarität findet in Düsseldorf statt. Der Rundgang dauert ca. 2 Stunden und ist kostenlos.

Weiterlesen

Kreisjugendwerk der AWO Minden-Lübecke

Café der Kulturen Minden

Café der Kulturen Minden

Das Café der Kulturen setzt dem Rechtsruck im Mindener Land etwas entgegen und steht für eine offene und herzliche Begegnungskultur. Es ist ein Ort der Begegnung und der Offenheit und lädt alle Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte ein.

Weiterlesen

LAG Fanprojekte NRW

Erinnerungsorte an Fußballstandorten in NRW

Fußballfans sind oft auf besondere Weise mit ihrer Stadt verbunden. Sechs Fanprojekte haben in ihrem Projekt interaktive Rundgänge geschaffen, die über Häuser, Plätze und Straßen während des Nationalsozialismus informieren.

Weiterlesen

ZAKK Jugendtreff / Evangelische Kirchengemeinde Recklinghausen Ost

Mach die Augen auf – Wir sind bunt!

Mach die Augen auf – Wir sind bunt!

Aus einer Idee wird ein Text, aus einem Text wird ein Film. In der Evangelischen Kirchengemeinde Recklinghausen Ost haben Jugendliche selbstständig zum Thema Antidiskriminierung und Vielfalt gearbeitet.

Weiterlesen

SJD - Die Falken, Kreisverband Neuss

Sommerzeltlager

Sommerzeltlager

Integration bedeutet nicht immer extra Angebote, sondern auch Einbindung in bestehende Strukturen. Bei den Falken in Neuss fuhren Geflüchtete mit ins Zeltlager.

Weiterlesen

Denk Demokratie - Caritasverband Rheine, Jugendberatungsstelle

Denk Demokratie

Im Projekt Denk Demokratie des Caritasverband Rheine bestimmen die Jugendlichen selbst das Programm, sprechen z.B. mit Aussteiger_innen der extremistischen Szene, kochen mit Geflüchteten oder beschäftigen sich mit Zivilcourage und Rassismus.

Weiterlesen

AJM Landesverband NRW e.V.

Pro ME – Pro YOU – Watch me – Watch us

Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung lernen zu fotografieren, filmen, Rhetorik und Poetry. Anschließend werden sie kreativ zu den Themen wie Diskriminierung, Toleranz & Akzeptanz, Heimat und Ankommen.

Weiterlesen

Kollektiv19

GEGEN-STAND

GEGEN-STAND ist ein Protest gegen Xenophobie. Vier Entfremdungsgegenstände lassen die Beobachter_innen nachdenklich und verwirrt zurück. Das Ziel: Die Widersinnigkeit von Diskriminierung erlebbar machen.

Weiterlesen

Train of Hope - Jugend

Train of Hope

Die Train of Hope-Jugend engagiert sich in gleich drei Arbeitskreisen zu den Themen geflohene Homosexuelle, Unterstützung von Ratsuchenden (im Alltag und bei Behördengängen), sowie in Gesprächen mit Politiker*innen.

Weiterlesen

SJD - Die Falken, Kreisverband Düsseldorf

Words Beyond Borders

Bei dem Projekt „Words Beyond Borders“ handelt es sich um ein Musikprojekt, welches junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund aus Düsseldorf befähigt, mit der Unterstützung von Künstler_innen aus der HipHop-Szene, eigene Texte zu schreiben, diese zu vertonen und live aufzuführen.

Weiterlesen

Bezirksjugendwerk der AWO OWL

Mitmachen zur Teilhabe

Warum nicht auch eine JuLeiCa-Schulung für Geflüchtete anbieten? Das dachte sich das Bezirksjugendwerk der AWO OWL und erarbeitete Übersetzungen der Schulen in vier Sprachen. Mehr als 20 Geflüchtete sind nun Jugendleiter_innen.

Weiterlesen

Bezirksjugendwerk der AWO OWL

JUGEND:WERK:SCHAU

JUGEND:WERK:SCHAU

Zwölf junge Erwachsene – sechs Monate – fünf Kunstworkshops – eine Werkschau.

Weiterlesen

BUNDjugend NRW

Multi-Schulung Flucht

Geflüchtete und Menschen ohne Fluchtgeschichte werden gemeinsam zu Multiplikator_innen ausgebildet und geben anschließend Workshops zu den Themen Flucht und Rassismus.

Weiterlesen

Assyrisch- Deutscher Verein Paderborn

Madrashto d` Sabro

Madrahsto d´ Sabro bedeutet „Schule der Hoffnung“. In diesem Projekt des Assyrisch-Deutschen Verein Paderborns lernen Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung Deutsch, Assyrisch/Aramäisch und machen gemeinsam Musik.

Weiterlesen

Sportjugend des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss

Interkulturelle Ferienfreizeit

In einer Woche um die Welt: die Kinderfreizeit der Sportjugend des Rhein-Kreis Neuss zeigte Sitten, Gebräuche und Sportarten von neun Ländern. Inklusive Reiseausweis, Reisetagebuch und Turnbeutel.

Weiterlesen

Teller ohne Rand e.V.

Kino gegen Extremismus

Kino gegen Extremismus

Was tun gegen AfD, Pegida & co? Erst einen Film gucken, dann im Workshop darüber reflektieren und eigene Ideen für Lösungen entwickeln – das ist die Idee von Teller ohne Rand e.V.

Weiterlesen